| 00.00 Uhr

Kultur in Leverkusen
Kurt-Lorenz-Preis 2017 geht an Eckhard Meszelinsky

Kultur in Leverkusen: Kurt-Lorenz-Preis 2017 geht an Eckhard Meszelinsky
Spielt am Donnerstag im Forum: Eckhard Meszelinsky. FOTO: Um (Archiv)
Leverkusen. Für sein leidenschaftliches Engagement für Kultur in Leverkusen wird der ehemalige "Mister Jazztage" ausgezeichnet. 

Auf die Bühne des Terrassensaals ist Eckhard Meszelinsky am Samstag nicht gestiegen, um das Mikrofon in die Hand zu nehmen, um die 38. Leverkusener Jazztage zu eröffnen - die Jazztage auf die Beine zu stellen, das hat Musikfan Meszelinsky an Nachfolger Fabian Stiens weitergereicht.

Jetzt aber wird er für sein leidenschaftliches Langzeit-Engagement in Sachen Jazz und Kultur in der Stadt ausgezeichnet. Der "Förderverein Kurt Lorenz Preis" wird Meszelinsky Ende des Monats mit eben jenem Preis auszeichnen.

Er setze "sich seit Jahrzehnten für die Kultur hier in unserer Stadt ein. Ob es in der Vergangenheit um die Rettung des Scala Kinos ging oder die Förderung junger Musiker, die ihn bis heute umtreibt - immer steht sein Name für ein außerordentliches Engagement, das von Herzen kommt und für ihn auch die Übernahme finanzieller Verantwortung bedeutet", lobt Roswitha Arnold, Vorsitzende des Fördervereins. Über Jahrzehnte sei Meszelinsky "der Kopf und Macher der Leverkusener Jazztage" gewesen und habe und bekannte Musikerpersönlichkeiten ebenso in die Stadt geholt wie frische Talente. So sei er ein Preisträger ganz im Sinne von Kurt Lorenz.

Der Leverkusener Maler und Bildhauer war 1897 gestorben. Ein Jahr später gründete sich der Förderverein mit dem Ziel, das Vermächtnis von Lorenz lebendig zu halten und Leverkusener oder Menschen, die für die Stadt wirken und Impulse für das Kulturleben in Leverkusen setzen, zu fördern. Alle zwei Jahre wird der Preis vergeben. Er ist mit 2500 Euro dotiert. In Leverkusens guter Stube, dem Spiegelsaal von Schloss Morsbroich, wird er am Sonntag, 26. November, an Eckhard Meszelinsky verliehen.

Zuvor ist der der ehemalige "Mister Jazztage" auf der Bühne im Forum zu erleben. Er spielt mit der Band Noise Adventures" am 9. November. Auf der Bühne stehen dann unter anderem auch Kool & The Gang. Am Samstag starteten die Jazztage mit einem Herren aus dem Pop-Genre.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kultur in Leverkusen: Kurt-Lorenz-Preis 2017 geht an Eckhard Meszelinsky


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.