| 00.00 Uhr

Leverkusen
Kurzfristige Brückensanierung führt zu Engpass

Leverkusen. Staustadt Leverkusen - jetzt mit einem weiteren Engpass: Der Landesbetrieb Straßen.NRW muss "kurzfristig eine Brücke auf der Bonner Straße in Opladen (L288) sanieren", wie der Straßenbaubetrieb mitteilt. Ab kommendem Donnerstag, 12. November, komme es daher zu einem Engpass im Bereich zwischen der Kreuzung Reuschenberger Straße und der Auffahrt zur A3. Autofahrer müssen an dieser Stelle also mit Verzögerungen rechnen und sollten etliche Minuten zusätzliche Fahrzeit einkalkulieren, da unter der betroffenen Brücke an der Kneippstraße in Richtung Autobahn nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen wird. Laut Straßen.NRW sollen die Arbeiten an der Brücke rund zwei Wochen dauern und dienen der Behebung eines Unfallschadens an der Unterseite der Überführung.

(jasi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Kurzfristige Brückensanierung führt zu Engpass


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.