| 00.00 Uhr

Luftaufnahmen
So sehen Leverkusen und Leichlingen von oben aus

Leverkusen und Leichlingen aus der Luft
Leverkusen und Leichlingen aus der Luft FOTO: Miserius, Uwe (umi)
Leverkusen/Leichlingen. Wer zur richtigen Zeit auf dem Flugplatz Köln startet oder landet, hat oft einen herrlichen Blick auf seine Heimat. Noch schöner wird die Sicht, wenn man mit einem kleinen Flieger relativ niedrig über Leverkusen und Leichlingen schwebt. Die Erde scheint fast zum Greifen nah. Von Ulrich Schütz (Text) und Uwe Miserius (Fotos)

Vor allem verändert sich die Optik: Eindrucksvoll zeigt dies unser Fotograf mit seinem Bildausschnitt von der 65 Hektar großen Currenta-Deponie in Wiesdorf. Die Raupen, die zum Verteilen der aufgebrachten Müllmengen beziehungsweise der Abdeckungsschichten eingesetzt werden, haben ein markantes Muster gezeichnet, das erst aus luftiger Höhe seine Wirkung auf den Betrachter entwickelt. Diese Currenta-Sondermülldeponie hat eine Kapazität von 25 Millionen Kubikmeter. Asbest, geruchsintensive Abfälle und anderer Problem werden hier unter der Kontrolle der Bezirksregierung Köln endgelagert.

Leverkusen - Sightseeing in Bildern FOTO: Uwe Miserius (Archiv)

Die Auswirkungen der Diepental-Entwicklung sind auf dem Bild oben links auf der Seite zu sehen. Der Murbach liegt jetzt in Teilen zwischen dem zuwachsenden Seegebiet. Bootstouren sind hier so jedenfalls kaum noch möglich, zumal die Boote verkauft sind. Für das Erholungsgebiet engagiert sich die Initiative "Rettet die Diepentalsperre".

Für den Fotospaziergang zum Kombibad Opladen, durch den Hafen Hitdorf und an der Wupper entlang in Leichlingen wünscht die Redaktion viel Spaß.

Leverkusen damals und heute FOTO: Stadtarchiv

Sehen Sie hier die tollen Bilder von Leverkusen und Leichlingen aus der Luft. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen aus der Luft - schöne Bilder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.