| 12.38 Uhr

Leverkusen
Bauarbeiter finden Blindgänger in Wiesdorf

Leverkusen. Bei Bauarbeiten ist am Mittwochmorgen an der Havensteinstraße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Schnell stellte sich heraus: Die Bombe war ungefährlich, weil der Zünder fehlte.

Kurzfristig sperrten Einsatzkräfte der Polizei das Gelände unweit des Bahnhofs ab. Die 150 Kilo schwere britische Bombe war gegen 8.45 Uhr gefunden worden, gegen zehn Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Experten hatten festgestellt, dass der Zünder an der Bombe fehlte. Der Sprengkörper wurde abtransportiert. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bauarbeiter finden Blindgänger in Wiesdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.