| 21.37 Uhr

Leverkusen-Pattscheid
Feueralarm bei Automobilzulieferer Carcoustics

Leverkusen-Pattscheid. Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einem Brand beim Automobilzulieferer Carcoustics in Leverkusen-Pattscheid ausgerückt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Der Kunststoffbetrieb in Pattscheid verfügt über eine CO2-Löschanlage, die dafür sorgen soll, dass im Betrieb kein Feuer entsteht. Diese löste vermutlich im Zuge von Umbauarbeiten falschen Alarm aus. Innerhalb von 30 Sekunden verließen alle Angestellten nach Angaben von Werksleiter Stefan Bues ihre Arbeitsplätze. Die Feuerwehr rückte mit mehr als 35 Personen, 14 Wagen und zwei Motorrädern zum Einsatzort aus. Mit Hilfe einer Riegelstellung soll nun das CO2 der Löschanlage aus der Produktionshalle geleitet werden. Bues hofft, dass die Frühschicht in den Morgenstunden ihre Arbeit wieder aufnehmen kann.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Brand bei Automobilzulieferer Carcoustics


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.