| 18.11 Uhr

Leverkusen
Leverkusen für Ratefüchse

Leverkusen: Leverkusen für Ratefüchse
Silvesterstimmung - nun ist Ihr Wissen gefragt. FOTO: Heike Hütten
Leverkusen. Die Stadt ist noch jung, gerade mal so alt wie die Schauspieler Mario Adorf und Sean Connery oder der frühere Politiker Kurt Biedenkopf. Dennoch: Leverkusen hat schon ein gutes Stück Stadtgeschichte auf dem Buckel. Und die Zukunft vor sich - Autobahnausbau und schwarze Null im Stadtetat stehen in den kommenden Jahren zum Beispiel an. Die Frage ist: Wie gut kennen Sie sich mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Ihrer Stadt aus? Beim Silvesterquiz können Sie's testen und mit ein bisschen Glück tolle Konzert-Karten gewinnen. Viel Vergnügen. Und einen guten Übergang in 2018.

1. Es geht gleich knifflig los:

Vor 140 Jahren kreierte Hugo Hassencamp bei Bayer, damals noch in Wuppertal, das "Neugrün Nr. 1". Warum wurde der grüne Farbstoff auf einmal so dringend gebraucht?

a) Das Schwebebahngerüst sollte in der bergischen Farbe Grün gestrichen werden.

b) Die modische Frau der damaligen Zeit entdeckte ihre Vorliebe für Grün.

c) Grün wurde in Zeiten der industriellen Revolution verstärkt bei der Produktion von Maschinen gebraucht.

2. Wo wir gerade bei Unternehmen sind: Welchem Menschen ist das Denkmal vor dem Eingang zum Unternehmen Novasep (Dynamit Nobel) an der Kalkstraße gewidmet?

3. Wir bleiben beim Thema Geschichte: Auf der Titanic, dem wohl berühmtesten Passagierschiff der Welt, das 1912 sank, sollen Stoffe aus dem Stadtgebiet Leverkusens zu Polstern und Gardinen verarbeitet worden sein. In welchem heutigen Stadtteil wurden sie gewebt?

a) Lützenkirchen

b) Quettingen

c) Steinbüchel

4. Auch eine Art von Polsterung:

Mit welchem tierischen Belag sind etliche Wege im Wiesdorfer Neulandpark versehen?

5. Mittlerweile eher schlecht gepolstert, weil rissig, dafür aber in aller Munde ist die Leverkusener A 1-Rheinbrücke. Wann wurde die Brücke vollendet und für den Verkehr freigegeben?

a) 1976

b) 1958

c) 1965

6. Jahreszahlen sind unser nächstes Stichwort: In welchem Jahr, so die Planung, soll die Stadt Leverkusen ohne Hilfe vom Land die schwarze Null im Stadtetat schaffen?

a) 2030

b) 2021

c) 2018

7. Vielleicht helfen Touristen dabei mit, die Stadt finanziell besser auf Vordermann zu bringen. Aber wie heißt die Marketing-Kampagne dazu, die die Stadt vor einiger Zeit aufgelegt hat?

a) Liebenswertes Leverkusen

b) Lust auf Leverkusen

c) Leben - Lieben - Leverkusen

8. Der Werkself-Fußball tut derzeit einiges, um die Stadt gut aussehen zu lassen. Welchen Bundesliga-Konkurrenten fegte Bayer 04 in dieser Saison im Oktober mit 5:1 vom Platz?

a) Köln

b) Dortmund

c) Mönchengladbach

9. Weniger bekannt hingegen ist, dass ein derzeit im Fernsehen - jüngst in einer spannungsreichen Serie - oft zu bewundernder junger Schauspieler seine Wurzeln in Leverkusen hat. Wer?

a) Florian David Fitz

b) David Rott

c) Sebastian Ströbel

10. Apropos prominente Köpfe: Wer wurde in diesem Jahr mit dem Leverkusener Löwen ausgezeichnet?

a) Eckhard Meszelinsky

b) Uwe Richrath

c) Ernst Grigat

11. Oberbürgermeister Uwe Richrath leitete die jüngste Stadtratssitzung, in der es um den Erhalt der futuristisch anmutenden Licht-Hochmasten aus den 1960er Jahren ging. Wie viele dürfen stehen bleiben?

a) alle

b) 8

c) 3

12. Zum Schluss noch eine Personalie: Wie heißt der neue Sozialdezernent, der Anfang 2018 seinen Dienst bei der Stadt antreten wird?

a) Alexander Lünenbach

b) Ulrich Schütz

c) Jan-Gregor Kremp

LH

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Leverkusen für Ratefüchse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.