| 06.23 Uhr

Leverkusen
Minister droht mit Sperranlage für Lkw auf A1-Brücke

Spezialgruppe kontrolliert an A1-Rheinbrücke
Spezialgruppe kontrolliert an A1-Rheinbrücke FOTO: irz
Leverkusen. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) prüft ein elektrisches Sperrsystem für die Leverkusener A1-Rheinbrücke. Dieses soll verhindern, dass Lastwagen unerlaubterweise über die marode Brücke fahren.

"Ein Team von Straßen.NRW informiert sich gerade beispielsweise über ein elektrisches Sperrsystem im Saarland", sagte der Minister unserer Redaktion. Dieses könnte in NRW übernommen werden.

"Die Lastwagenfahrer, die in ihrer Ignoranz die Allgemeinheit schädigen, müssen endlich wirksam gestoppt werden", sagte Groschek. Zudem will er mit NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) eine Bundesratsinitiative auf den Weg bringen, "um die Strafen für unbelehrbare Rechtsbrecher empfindlich zu verschärfen".

Hintergrund ist ein neuer 40 Zentimeter langer Riss, der an einer der acht Seilverankerungen der A1-Brücke festgestellt wurde. Offenbar sind dafür illegale Lastwagenfahrten auf der maroden Brücke verantwortlich. 

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Minister droht mit Sperranlage für Lkw-Fahrer auf A1-Brücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.