| 14.54 Uhr

Leverkusen
Nach Überfall auf Seniorin: Polizei sucht Täter mit Phantombild

Leverkusen: Polizei sucht mit Phantombild nach Räubern
FOTO: Polizei
Leverkusen. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach den beiden Tätern, die am Montagmorgen in Opladen eine 73-jährige Frau zuerst ausgeraubt und dann brutal einen Abhang hinuntergetreten haben. Von Sebastian Fuhrmann

Tatort Park nahe Villa Römer und Straßenverkehrsamt in Opladen: Im Morgengrauen überfallen zwei Männer dort am Montagmorgen eine Seniorin. Die 73-Jährige ist durch den Park hindurch auf dem Weg in Richtung Düsseldorfer Straße, als sich ihr plötzlich zwei Gestalten nähern, die ihr unter Androhung von Gewalt die Handtasche wegnehmen und ihr anschließend die Halskette und einen Ring vom Leibe reißen. Als die Räuber haben, was sie wollten, stößt einer von beiden die Frau mit einem Tritt einen Abhang hinunter. Die Seniorin erleidet dabei schwere Verletzungen - der perfide Überfall auf die Rentnerin sorgt bis heute für Empörung.  

Dank zweier Zeugen, die die Hilfeschreie der Frau gehört hatten, und die beiden Täter noch so gerade bei ihrer Flucht sehen konnten, hat die Polizei nun ein Phantombild von einem der beiden Räuber anfertigen können. Die Beamten suchen damit nun nach dem Mann und seinem Komplizen. 

Raub am Geldautomaten: Polizei warnt vor Masche FOTO: Polizei

Die beiden Zeugen machten unmittelbar nach dem Vorfall folgende Angaben zu den Tätern: Die Flüchtigen seien etwa 20 Jahre alt und um die 1,70 Meter groß, beide hatten mitteleuropäisches Aussehen. Die Männer unterhielten sich in fremder Sprache. Beide seien schlank, hätten kurze, dunkle Haare, ein schmales Gesicht und, so beschrieben es die Zeugen, eine Hakennase.

Außerdem beobachteten sie folgende Details: Einer der Täter trug eine dunkle Jacke, hatte auffällig weiße Zähne und ein Hämatom an einem Daumennagel. Sein Komplize trug ein helles Kapuzenshirt und eine helle Sporthose.

Überblick: So viele Straftaten gab es in Köln und Leverkusen

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0221 2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Polizei sucht mit Phantombild nach Räubern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.