| 12.18 Uhr

Leverkusen
Technik-Panne versetzt Chempark-Anwohner in Sorge

Leverkusen. Warndurchsagen im nördlichen Bereich des Areals haben am Montagvormittag für Besorgnis bei einigen Nachbarn des Leverkusener Chemparks gesorgt. "Einige Personen haben in unserer Sicherheitszentrale angerufen und sich erkundigt, was los ist", sagte Mark Mätschke, Sprecher des Betreibers Currenta. 

Alle Befürchtungen konnten schnell ausgeräumt werden. Hintergrund der Durchsagen war eine routinemäßige Übung. Allerdings sprangen dabei Lautsprecher an, die auch außerhalb des Chemparks zu hören waren. Dies sei so nicht geplant gewesen, erläuterte Mätschke: "Normalerweise kündigen wir solche Übungen im Vorfeld an oder tragen Sorge, dass man draußen nichts davon mitbekommt." 

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Technik-Panne versetzt Chem-Park-Anwohner in Sorge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.