| 16.33 Uhr

Leverkusen
Unbekannte zünden Böller in Zigarettenautomat

Leverkusen: Unbekannte zünden Böller in Zigarettenautomat
Der Automat ist deutlich verbeult. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Dienstag an der Robert-Koch-Straße offenbar einen lauten Spaß erlaubt: Gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei von einem Anwohner darüber informiert, dass es heftig aus einem Zigarettenautomat qualme. 

Die Ursache war schnell gefunden: Der Automat ist völlig verbeult, im Schlitz für die Warenaufgabe fanden die Polizeibeamten die Reste eines Böllers. Womöglich, so mutmaßte am Dienstag eine Sprecherin, handelte es sich bei dem Sprengkörper um ein illegales Exemplar mit erhöhter Sprengkraft – darauf zumindest lassen die Schäden am Automaten schließen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Brisante Randnotiz: Beim Sprengen eines Kondomautomaten war im Münsterland Ende Dezember ein 29-Jähriger ums Leben gekommen, weil er von einem Splitter am Kopf getroffen worden war.

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Unbekannte zünden Böller in Zigarettenautomat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.