| 15.16 Uhr

Leverkusen
Unfall mit drei Lkw auf der A3 sorgt für Verkehrschaos

Leverkusen: Unfall mit drei Lkw auf der A3
Ein Autotransporter fuhr auf einen anderen Lkw auf. Dadurch rutschte eines der geladenen Fahrzeuge Richtung Führerhaus. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Auf der Autobahn 3 hat es am Dienstagnachmittag in Fahrtrichtung Köln einen schweren Unfall gegeben. Beteiligt waren drei Lkw. Einer von ihen war auf einen anderen aufgefahren.

Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. Was genau war passiert? Zwischen dem Leverkusener Kreuz und der Ausfahrt Leverkusen war am frühen Nachmittag ein Autotransporter auf einen vor ihm stehenden Lkw gefahren. 

Von der Ladefläche des Transporters rutschte ein BMW in das Führerhäuschen des Fahrzeugs. Verletzt wurde niemand. 

Beteiligt war auch ein dritter Lkw, der vor den anderen beiden Fahrzeugen gestanden hatte. Nur er konnte weiterfahren. 

Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu Staus auf einer Strecke von bis zu zehn Kilometern. 

Gegen 15.30 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben. 

 

 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Unfall mit drei Lkw auf der A3


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.