| 10.16 Uhr

Teilnahme noch möglich
Leverkusen wählt Miss und Mister

Teilnahme noch möglich: Leverkusen wählt Miss und Mister
Casting-Director Rolf Scheider sitzt in der Jury bei der Leverkusener Miss-Wahl. FOTO: dpa, uwe geisler bsc
Leverkusen. Am Samstag werden in der Rathaus-Galerie die beiden schönsten Leverkusener gekürt. Wer das sein wird, entscheidet eine Jury um Rolf Scheider, bekannt aus der Castingshow "Germany's Next Topmodel". 

Dieser Rolf Scheider ist schon ein witziges Kerlchen. Geboren wurde der Mann, der in Heidi Klums Model-Castingshow bekannt wurde, in Köln und machte in Düsseldorf eine Ausbildung zum Kosmetiker. Die Sache mit dem "Spocht", der Farbe "Schwachz" und dem "Dat und Wat" ist aber nicht so sein Ding. Trotz seiner rheinischen Jugend spricht Rolf Scheider Deutsch wie ein Franzose. "Du 'ast eine große Show geliefert", sagt er. Wenn etwas gut ist, ist es "bon".

Was man dazu wissen sollte: Scheider ging mit 19 nach Paris - wo er als Visagist, Mode-Journalist und Model-Caster Karriere machte. Seinen Sprachwandel erklärt das nicht, aber mit Schönheit kennt sich "Rolfe" aus. Am Samstag ist er der Kopf einer Jury, die den schönsten Leverkusener und die schönste Leverkusenerin kürt. Los geht es um 14 Uhr in der Rathausgalerie. 

Wer darf mitmachen? Am Wettbewerb teilnehmen kann jeder, der ledig ist, keine Kinder hat und zwischen 16 und 29 Jahre alt ist. Teilnehmer müssen deutsche Staatsbürger sein. Wichtige Klausel: Von den Teilnehmern dürfen keine Nacktaufnahmen vorhanden sein. Organisiert wird die Wahl von der Miss Germany Corporation aus Oldenburg. Eigenen Angaben zufolge ist sie mit mehr als 200 Veranstaltungen pro Jahr der größte Veranstalter für Schönheitswettbewerbe in Europa. 

Was ist der Preis für die Gewinner? Die beiden Gewinner erhalten jeweils eine Handy-Uhr, einen Selfie-Stick, eine Powerbank, eine Zahnreinigung im Wert von 500 Euro und zwei Tageskarten für den Europapark in Rust. Die ersten drei Sieger qualifizieren sich für die Wahl zu Miss und Mister Nordrhein-Westfalen. Die Landessieger nehmen an der Endwahl zu Miss und Mister Germany teil. 

Wer sitzt sonst noch in der Jury? Neben Scheider sind Bürgermeisterin Eva Lux und Stadionsprecher Thomas Wagner Teil des Gremiums. Auch Oleg Legankovas von den Bayer Giants und die amtierende "Miss 30plus" Germany, Babette Konau, werden ihre Stimmen abgeben.

Wie groß ist das Teilnehmerfeld? Stand Mittwochmorgen haben sich zehn Damen und sechs Herren für die Wahl angemeldet. Weitere Anmeldungen sind hier möglich.

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Teilnahme noch möglich: Leverkusen wählt Miss und Mister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.