| 13.34 Uhr

Straße gesperrt
Zwei Autos schwer beschädigt bei Unfall in Leverkusen

Leverkusen: Zwei Fahrzeuge bei Auffahrunfall schwer beschädigt
Nach dem Unfall musste dieses Fahrzeug abgeschleppt werden. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Bei einem Unfall auf der Gustav-Heinemann-Straße in Fahrtrichtung Schlebusch sind zwei Fahrzeuge schwer beschädigt worden.

An dem Auffahrunfall waren drei Fahrzeugen beteiligt. Laut vorläufigen Ermittlungen der Polizei wollte ein vorausfahrender Pkw-Fahrer um kurz nach 10 Uhr auf Höhe von Schloss Morsbroich wohl nach links abbiegen.

Dabei bremste er aus noch ungeklärten Gründen offenbar so stark ab, dass zwei folgende Fahrzeuge auffuhren. Verletzt wurde niemand. Zwei Unfallwagen waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte dafür zeitweise beide Fahrstreifen Richtung Schlebusch. Am Mittag konnten die Spuren wieder freigegeben werden.

(egj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Zwei Fahrzeuge bei Auffahrunfall schwer beschädigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.