| 18.02 Uhr

Leverkusen
Linksabbiegespur führt zum Schloss Morsbroich

Leverkusen: Linksabbiegespur führt zum Schloss Morsbroich
Heimo Förster, Betreiber des Schloss-Restaurants, und Obstgut-Chef Rolf Müller machten sich bei der Stadt dafür stark, dass es weiterhin eine direkte Zufahrt zu ihren Betrieben gibt. FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. Seit Donnerstagmittag gibt es wieder eine Linksabbiegespur zum Schloss und zum Obstgut Morsbroich. Den Autofahrern aus Richtung Schlebusch/Alkenrath sollte für Wochen dieser Zufahrtsweg verboten bleiben.

"Wir konnten heute eine Lösung bei der Stadt erreichen", sagte Heimo Förster, Betreiber des Schloss-Restaurants, erfreut. Er hatte sich nochmals über die Lage beschwert. Grund für die Sperrung: Die Stadt lässt über die städtischen Technischen Betriebe für rund 200.000 Euro ein Stück Kanal erneuern und dafür braucht die Baufirma Platz. Speziell die Baustellenbeschilderung mit dem Hinweis "Zufahrt Schloss gesperrt" sorgte bei den beiden Unternehmern für Ärger. "Eine unglückliche Formulierung", meinte Obstgut-Chef Rolf Müller, der beim Verkauf von Obst gerade Hochsaison hat. Immerhin seien Schloss und Obstgut aus Richtung Manfort frei erreichbar. Aber die Stadt habe sich jetzt ja flexibel gezeigt. Allerdings: Sollte beim Linksabbiegen ein Unfall passieren wird die Spur wieder gesperrt.

Für den Autofahrer leicht verwirrend ist die Situation auf der Gustav-Heinemann-Straße aus Richtung Manfort. Die neue Baustellenzufahrt zum Klinikum durch den Wald ist nicht abgesperrt, dennoch muss lange vorher schon 30 km/h gefahren werden. Dann nähert sich der Fahrer der Kanalbaustelle, wird 300 Meter vorher aufgefordert, rechts zu fahren. 100 Meter vor der Baustelle ist dieses Hinweisschild wieder durchgestrichen. Kommen viele Fahrer gleichzeitig an dem tatsächlichen Engpass (nur eine Spur ist frei) an, gibt es ordentliches Gedränge mit teils haarigen Ausbremsmanövern.

Gefährlich erscheint die Lage für Radfahrer. Sie befinden sich auf dem Radweg aus Richtung Manfort hinter hohem Gebüsch, dass bis an die Baustelleneinfahrt  reicht. Abbiegenden Lkw-Fahrern ist die Sicht versperrt. Hier scheinen Unfälle programmiert, wenn dies so bleibt.

(us)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Linksabbiegespur führt zum Schloss Morsbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.