| 00.00 Uhr

Leverkusen
Lions werben für Kalender und Kinderfest

Lions werben für Adventskalender 2017 und Kinderfest
Eva Neis-Müller zeigt den neuen Lions-Weihnachtskalender. Er ist ab 22. Oktober an vielen Verkaufsstellen im Stadtgebiet erhältlich. FOTO: Ralph Matzerath
Leverkusen. Der neue Adventskalender erscheint in einer Auflage von 8000 Exemplaren und bietet vielfältige Gewinnchancen. Am Sonntag gibt es ein Kinderfest im Wildpark. Von Tobias Falke

Der Lions-Weihnachtskalender geht in diesem Jahr bereits in seine achte Saison. Alle drei Leverkusener Lions-Clubs (Leverkusen, Rhenania und Rhein-Wupper) sind wieder mit an Bord und haben 8000 Kalender drucken lassen. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 wurden 5000 gedruckt und nur knapp 4000 verkauft. Mittlerweile ist die Aktion für den guten Zweck ein Selbstläufer. Wenn es nach Dieter Grenner geht, könnte man auch mehr unter die Leute bringen. Aber: "Leider dürfen wir laut Lotteriegesetz nicht mehr als 8000 Stück verkaufen, sonst fallen wir in die große Lotterie, und dann wird es teuer", erklärt der Initiator der Aktion.

In diesem Jahr wurde auf der Vorderseite des Kalenders ein Foto des Leverkusener Fotografen Markus Landsmann verwendet. Es zeigt den Wiesdorfer Weihnachtsmarkt vor der Rathaus-Galerie in seinem Glanz. Fünf Euro kostet ein Kalender. Durch ihn erhält der Käufer die Chance auf einen von insgesamt 340 Preisen, die sich hinter den Türchen verstecken. Darunter sind ein Einkauf-Gutschein über 1000 Euro für die Rathaus-Galerie oder vier VIP-Karten für ein Bayer-Leverkusen-Spiel.

Der erste, der sich diese Chance nicht entgehen lassen wollte, war Oberbürgermeister Uwe Richrath. Er sicherte sich das erste Exemplar für das Jahr 2017. An insgesamt 60 Verkaufsstellen sind die Kalender zu finden, zum Beispiel an der Information des Rathauses. Die Kalender-Aktion startet am Freitag, 20. Oktober. In den vergangenen Jahren brachte sie rund 154.000 Euro ein. Doch nicht nur sie ist Teil des diesjährigen Lions-Programms.

Am kommenden Sonntag wird im Wildpark Reuschenberg 100 Jahre Lions gefeiert. Dafür gibt es ein großes Kinderfest auf dem gesamten Gelände des Wildparks. Im Blickpunkt stehen dabei nicht nur Spaß und Unterhaltung, sondern auch Sport, Ernährung und Gesundheit.

An sechs Stationen dürfen Kinder, aber auch Erwachsene Aufgaben lösen. Wer alle sechs Stationen erfolgreich absolviert, kann einen von 100 Preisen gewinnen. Zudem gibt es eine Greifvogelschau. Musikalisch werden "Los Choclos" und "Querschläger" von der Musikschule Leverkusen die Aktion begleiten. "Uns ist es eine Herzensangelegenheit, uns ehrenamtlich zu engagieren und gerade Kindern etwas Gutes zu tun", erklärt Rüdiger Otto, Präsident des Lions-Clubs Leverkusen.

Der Eintritt zum Wildparkfest am Sonntag, 22. Oktober, 11 bis 17 Uhr, ist frei. Weitere Informationen unter: www.wildpark-lev.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lions werben für Adventskalender 2017 und Kinderfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.