| 00.00 Uhr

Leverkusen
Lob für 87 Azubis - sie schlossen mit "sehr gut" ab

Leverkusen: Lob für 87 Azubis - sie schlossen mit "sehr gut" ab
Stolze Azubis mit Begleitern in der BayArena - vorne links Bestensprecher Lukas Hartwanger. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. 87 junge Menschen aus 54 Ausbildungsbetrieben in Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis wurden am Mittwoch in der BayArena für eine besondere Leistung geehrt: Sie haben ihre Ausbildung mit "sehr gut" abgeschlossen.

Insgesamt waren es 10.868 junge Frauen und Männer, die im Winter 2016/17 und im Sommer 2017 im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln Abschlussprüfungen in rund 150 Ausbildungsberufen abgelegt hatten. 535 von ihnen waren besonders erfolgreich und hatten als Gesamtergebnis "sehr gut" auf ihren Zeugnissen stehen. Um diese Leistungen zu würdigen, veranstaltet die IHK Köln Bestenehrungen. Bei der Leverkusener Feier konnten die 87 ehemaligen Azubis aus Leverkusen und Rhein-Berg mit ihren Partnern, Eltern, Ausbildern und Berufsschullehrern auf das tolle Ergebnis anstoßen.

Die Festansprache hielt Sandra von Möller, Vizepräsidentin der IHK Köln. Sie dankte insbesondere den Ausbildern in den Unternehmen und den Lehrern der Berufsschulen für ihre engagierte Arbeit mit den jungen Menschen. Ganz besonders freuen durfte sich Alexander Detkin, der als Verkäufer seine Ausbildung bei Lidl in Leverkusen absolvierte. Mit 98 Punkten war er der Beste in der rheinisch-bergischen Region. Bestensprecher Lukas Hartwanger berichtete von seinen Ausbildungs-Erfahrungen als Werkfeuerwehrmann bei Currenta.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Lob für 87 Azubis - sie schlossen mit "sehr gut" ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.