| 00.00 Uhr

Leverkusen
Lorenz-Konzert: 4000 Euro für Kinder

Leverkusen. Die Atmosphäre im Kulturausbesserungswerk an der Bahnstadt war gelöst. Die Besucher des Blues-Konzertes tanzten und sangen - für den guten Zweck. Mehr als 4000 Euro wurden dank des Benefizauftrittes von "Lorenz und die Band" gesammelt. Viele der 250 Fans zahlten 18 Euro Eintritt und spendeten noch einiges. Das Geld geht an den Deutschen Kinderschutzbund Leverkusen. Organisatorin Ellen Wolter war froh, Peter Lorenz für die Veranstaltung gewinnen zu können. Von Sidney Schiefer

Der Sänger wohnt in Berlin, geboren und aufgewachsen ist er in Leverkusen. Mit seinen Bandkollegen tritt er seit mehr als 25 Jahren auf. "Er ist in Leverkusen sehr bekannt, viele kennen ihn noch von früher", sagte Wolter. Darum sei es leicht gewesen, alle Karten zu verkaufen. Das Geld werde unter anderem für das Projekt "Welcome" verwendet. Hierbei geht es darum, Eltern nach der Geburt ihres Kindes beiseite zu stehen. Der Verbund unterstützt Mütter in den ersten Monaten. Es war das zweite große Benefizkonzert, das vom Kinderschutzbund Leverkusen organisiert wurde. "Ich bin sehr froh, für so eine tolle Sache auftreten zu dürfen", rief der Künstler dem Publikum zu Beginn des Konzertes zu. Bereits 2007 trat er anlässlich des 25-Jährigen Jubiläums des Verbandes auf. Viel Zeit verschwendete der Künstler nicht mit großen Worten. "Wir haben riesigen Spaß hier auf der Bühne", sagte der Sänger und motivierte das Publikum zum Mitklatschen. Einer der Zuschauer war Haroun Mamoully. Der 54-Jährige hat schon mehrere Auftritte der Band gesehen und stellte hohe Erwartungen an den Abend. "Die Auftritte sind immer sehr professionell, ich verlange heute nicht weniger von ihm", sagte Mamoully. Eine Besucherin meinte: "Ich habe äußersten Respekt für Menschen, die der Realität ins Auge blicken und helfen wollen." Deshalb kaufte sie auch gleich 40 Karten für eine Feier und hoffte, dass damit zumindest einem Kind geholfen werden könne.

Wer spenden möchte oder Fan von Peter Lorenz ist, kann eine Karte für die Weihnachtsgala des Deutschen Kinderschutzbundes Leverkusen kaufen. Dort zeigt der Sänger seine künstlerische Art mal anders. Es wird ein von ihm gemaltes Gemälde zugunsten des Verbundes versteigert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Lorenz-Konzert: 4000 Euro für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.