| 13.31 Uhr

Leverkusen
Männer überfallen Spielhalle in Quettingen mit Pistole

Leverkusen: Männer überfallen Spielhalle in Quettingen mit Pistole
Diese Spielhalle in Quettingen wurde überfallen. FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag eine Spielhalle an der Quettinger Straße überfallen.

Nach Angaben der Polizei waren die Täter maskiert. Sie bedrohten eine Angestellte (44) und einen Kunden der Spielhalle (64) mit einer silbernen Pistole und zwangen sie, sich auf den Boden zu legen. 

Laut Polizei ereignete sich der Überfall gegen 0.30 Uhr. Einer der Täter hebelte einen großen Spielautomaten auf und durchsuchte die Personen auf dem Boden. Die Männer flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. 

Mit dieser Personenbeschreibung sucht die Polizei nach den Tätern: Die Flüchtigen waren etwa 1,85 Meter groß, dunkel gekleidet und sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Der Bewaffnete trug eine weiße Maske. Sein Komplize hatte sich mit einer Strumpfhose maskiert. Darunter war sein dunkler Bart zu erkennen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221 2290 entgegen. 

(sef)