| 00.00 Uhr

Leverkusen
Männerchor gibt Konzert an Bord eines Rheinschiffes

Leverkusen. Nach der Konzertreise ins Ländle, nach Schwäbisch Gmünd, mit Auftritten im Konzertsaal Prediger und im Heilig-Kreuz Münster, geht der Männerchor Bayer Leverkusen nun wieder an Bord eines Rheinschiffes. "So ein Theater" lautet das Motto, wenn die Sänger am Sonntag, 19. Juni, zum neunten Mal in Folge auf dem KD-Schiff "MS Rheinenergie" konzertieren.

Unter der Leitung von Ulrich Jung erklingen Melodien aus Oper, Operette, Musical und Film. Bei bekannten und beliebten Melodien wird das Flussschiff zu einem schwimmenden Konzertsaal. Das bunte Programm wird mit Beiträgen des kleinen Bayerchores, der Sopranistin Anna Pehlken, des Bassisten Dietrich Kämmler und des Pianisten Harald Jüngst bereichert, die Moderation übernimmt Klaus Hilger. Um 18.30 Uhr heißt es: "Leinen los" - schon ab 17.30 Uhr ist Einlass an der Kölner Schiffsanlegestelle Frankenwerft. Während des Konzertes schippert der Event-Katamaran dann einige Flussmeilen rheinauf- und rheinabwärts und abschließend vorbei an der malerischen Abendkulisse der Kölner Altstadt. Hier wird's dann heimatlich erklingen, denn die Sänger wollen noch einige Rheinlieder und kölsche Melodien vortragen, bevor das Schiff gegen 21.30 Uhr wieder an der Kaimauer nahe des Kölner Doms anlegt.

Tickets zum Preis von 28 Euro für das schwimmende Konzert sind im Kartenbüro des Erholungshauses (Tel. 0214 3041283), bei der Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt AG in Köln (0221 2088-318) und bei den Chormitgliedern erhältlich. Tischreservierung sind unter Telefon 0163 8644052 möglich.

Informationen im Internet unter www.mcb-lev.de2016

(mkl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Männerchor gibt Konzert an Bord eines Rheinschiffes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.