| 17.18 Uhr

Leverkusen
Mann begrapscht und beraubt Frau in Opladen

Leverkusen. Die Polizei sucht nach einem Mann, der in der Nacht zu Sonntag eine 59-jährige Frau in Opladen vor ihrer Haustür belästigt haben soll.

Nach Angaben der Polizei hatte der mutmaßliche Täter die Frau auf der neuen Bahnhofsbrücke am Bahnhof Opladen angesprochen, auf der er mit seinem Fahrrad gestanden hatte. Die Frau war wenige Augenblicke zuvor mit dem Taxi an der Brücke angekommen und mit dem Aufzug hochgefahren.

Auf der Brücke soll der Mann, den die Opladenerin als 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und südländisch beschrieb, auf die Leverkusenerin eingeredet und sie bis zu ihrer Haustür an der Lützenkirchener Straße begleitet haben. Dort soll er die Leverkusenerin unsittlich berührt und umarmt haben.

Nach Angaben der Polizei wehrte sich die Frau dagegen, woraufhin ihr der Mann die Handtasche entriss und mit dem Rad flüchtete. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0221 2290 entgegen.

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Mann begrapscht und beraubt Frau in Opladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.