| 14.14 Uhr

Leverkusen
Mann überfällt Spielhalle - Zeugen gesucht

Leverkusen: Mann überfällt Spielhalle - Zeugen gesucht
FOTO: teleact/Arbabha
Leverkusen. Am Dienstagabend hat ein bewaffneter Täter eine Spielhalle in Leverkusen-Schlebusch überfallen. Er bedrohte die 22-jährige Angestellte mit einer Pistole.

Gegen 23.40 Uhr betrat der Mann das Lokal auf der Mülheimer Straße, berichtet die Polizei. "Ich wollte gerade die Bestuhlung zurechtrücken, als plötzlich ein Mann hinter mir stand und mich mit einer Pistole bedrohte", sagte die 22-jährige Angestellte später bei der Anzeigenaufnahme. "Er wies mich an, leise zu sein, griff mich am Arm und drängte mich in den Kassenbereich." Das eingeschüchterte Opfer öffnete daraufhin die Kasse. Mit einer geringen Menge Geld flüchtete der Räuber durch den Hintereingang.

Der etwa 1,60 bis 1,65 Meter große Mann hatte eine leicht untersetzte Statur und soll nach Zeugenangaben südländischer Herkunft sein. Er trug einen hellen Anorak, eine hellblaue Jeanshose und helle Schuhe. Sein Gesicht hatte er mit einer schwarzen Sturmhaube mit Sehschlitzen maskiert.

Überblick: So viele Straftaten gab es in Köln und Leverkusen

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

 

(ots)