| 00.00 Uhr

Jannis On Tour
Mit Daumen und Gitarre nach Nepal

Leverkusen. Leverkusen Das große Abenteuer hat für den 19-jährigen Jannis Riebschläger begonnen. Er hat in Hitdorf seine Reise mit Daumen und Gitarre nach Nepal begonnen. Als Tramper und zu Fuß will er Nepal, Indien und spontan noch weitere Länder erkunden. Myanmar und Thailand stehen ebenfalls auf dem Programm, wenn sich Jannis auch mit einer Spezialkamera auf der Reise selbst filmen möchte. Sein Debüt als Abenteuerfilmer hatte er bereits in der vergangenen Woche im Matchboxtheater mit der Dokumentation seiner Nordkap-Reise. In Nepal wird der 19-Jährige auch als freiwilliger Helfer in einer besonders harten Drogenklinik arbeiten, wo nur kalter Entzug ohne Medikamente praktiziert wird. Außerdem möchte er soziale Einsätze mit Straßenkindern, bedürftigen Frauen und Erdbebenopfern leisten.

Seine Gitarre, die ich er zunächst Zuhause lassen wollte, musste jetzt aber doch mit. Er konnte sich von seinem musikalischen Reisebegleiter einfach nicht trennen. Dafür hat Jannis erneut seine Kernausrüstung abgespeckt und einen noch kleineren Rucksack als bei der Nordkap-Tour mitgenommen. Auch diese bislang größte Reise möchte der junge Mann durch seinen Blog und Fundraisung-Aktivitäten finanzieren.

Wer ihn auf seiner Reise virtuell begleiten möchte, kann dies tun auf www.jannislife.de/2015/10/21/nepal-zurueck-in-die-zukunft

Gundhild Tillmanns

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jannis On Tour: Mit Daumen und Gitarre nach Nepal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.