| 00.00 Uhr

Leverkusen
Mit viel Live-Musik: Kultur-Kreis lädt zur Jubiläumsfeier

Leverkusen. Die Kunst ist in der Stadt bekanntlich etwas gebeutelt, wird sie von der Stadt doch kaum mehr unterstützt. Doch hat sich die Künstlergemeinschaft Kultur-Kreis, die 2006 ins Leben gerufen wurde, in ihrer zehnjährigen Geschichte ihre Gemeinschaft den Spaß und ihre intensiver Arbeit nicht nehmen lassen.

Und in diesem Jahr hat Petra Müllewitsch, eine der wichtigsten, mitwirkenden Kräfte und Initiatorin des Kultur-Kreises, etwas zu feiern. Nicht nur ganze 180 Aktionen konnten im Laufe der Jahre umgesetzt werden, sechs von ihnen - und die Künstlergemeinschaft selbst - feiern Jubiläen. Darunter unter anderem fünf Jahre "Offene Bühne", "Kunst gegen Leerstand" sowie drei Jahre "Künstler helfen Künstlern" und "Kunstnacht im Wildpark Reuschenberg". Da Müllewitsch und Co. die Stadt und deren Eigenarten am Herzen liegen, pflegen sie nach eigenen Angaben eine "erfolgreiche Zusammenarbeit" mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen.

Zehn Jahre sind freilich ein Grund zu feiern. Und das kann jeder mit Müllewitsch tun. Die nämlich lädt herzlich ein, den zehnten Geburtstag des Kultur-Kreises am Mittwoch, 5. Oktober im Wiesdorfer Topos (Hauptstraße 134) zu feiern. Die Moderation übernimmt Toby Sauter, der - wie könnte es anders sein - viele andere Musikgruppen ansagen wird. Von kölscher Schunkelmusik über afrikanische Rhythmen bis hin zu Rock-Klassikern ist für Jedermann etwas dabei.

Mittwoch, 5. Oktober, "Topos", Hauptstraße 134.

(HN/brü)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Mit viel Live-Musik: Kultur-Kreis lädt zur Jubiläumsfeier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.