| 00.00 Uhr

Leverkusen
Mittelstand ist bester Laune und will Personal einstellen

Leverkusen. Die Stimmung im lokalen Mittelstand ist "hervorragend". Damit fasst die Wirtschaftsauskunftei Creditreform Solingen das Ergebnis ihrer Umfrage unter 300 Unternehmen in Leverkusen, Solingen, Remscheid und Umgebung zusammen: "Die Unternehmen berichten von sehr guten Ergebnissen und glauben, dass es so weitergeht. Der Anteil der Unternehmen, die von einer ,sehr guten' oder ,guten' Auftragslage berichten, liegt aktuell bei 79 Prozent - nur ein Prozent der Firmen bezeichnen ihre Geschäftslage als ,ausreichend'." Sie hat das Ergebnis in eine Schulnote umgewandelt: 2,0. Im Vorjahr war die Stimmung etwas schlechter, damals war eine 2,2 als Ergebnis herausgekommen.

Im Einzelnen:

Preise 35 Prozent der Befragten konnten Preiserhöhungen am Markt durchsetzen.

Umsätze 49 Prozent der Befragten berichten laut Creditreform von Umsatzzuwächsen.

Stellen Seit dem Frühjahr sind im regionalen Mittelstand knapp 4000 neue Stellen geschaffen worden.

Prognose "Zwei Drittel der befragten Mittelständler glauben, dass die momentan erfreuliche Geschäftslage auch in der nächsten Zeit stabil bleibt, 28 Prozent erwarten sogar, dass es weiter aufwärts geht", heißt es. 40 Prozent der Firmen rechnen laut Umfrage in den nächsten Monaten mit Umsatzsteigerungen, 36 Prozent kalkulieren mit weiter steigenden Erträgen. Und die Unternehmen wollen weiter einstellen: Rund 1800 weitere Arbeitsplätze seien avisiert.

• Investitionsbereitschaft 58 Prozent der befragten Firmen wollen in nächster Zeit Investitionen tätigen, meldet Creditreform.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Mittelstand ist bester Laune und will Personal einstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.