| 00.00 Uhr

Leverkusen
Neue i-Dötzchen im November anmelden

Leverkusen. Vom 13. bis 17. November erfolgt die Anmeldung - nach vorheriger Terminvereinbarung.

Die Anmeldung der schulpflichtigen Kinder des Schuljahres 2018/19 rückt näher. Sie findet von Montag, 13. November, bis Freitag, 17. November, in der Regel vormittags, in den Leverkusener Grundschulen statt, teilt die Stadtverwaltung mit. Zur Vermeidung von längeren Wartezeiten und aus organisatorischen Gründen sei es erforderlich, mit den Sekretariaten der Grundschulen einen Anmeldetermin zu vereinbaren.

"Schulpflichtig sind für das kommende Schuljahr alle Kinder, die bis zum 30. September 2018 das sechste Lebensjahr vollenden und damit alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2011 bis zum 30. September 2012 geboren sind", erklärt Stadtsprecherin Julia Trick. "Für Kinder, die nach dem 30. September 2012 geboren sind, besteht vom 13. bis 17. November ebenfalls die Möglichkeit der Anmeldung."

Den Eltern stehe die Wahl der Grundschule und der Schulart (Gemeinschaftsgrundschule oder katholische Grundschule) frei. Jedes Kind habe einen Anspruch auf Aufnahme in die nächstgelegene Grundschule in seiner Gemeinde im Rahmen der festgelegten Aufnahmekapazität. Im Rahmen freier Kapazitäten nehme die Schule auch weiter entfernt wohnende Kinder auf. Eltern können die nächstgelegenen Grundschulen bei Udo Stolz vom Fachbereich Schulen, Tel. 0214 406-4084, oder per E-Mail an udo.stolz@stadt.leverkusen.de erfragen. Bei einem Anmeldeüberhang an einer Bekenntnisgrundschule haben Kinder, die dem Bekenntnis angehören, bei der Aufnahme Vorrang gegenüber anderen Kindern. Die Stadt bittet darum, die Anmeldung gemeinsam mit den Kindern vorzunehmen. Vorzulegen ist dabei die Geburtsurkunde des Kindes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Neue i-Dötzchen im November anmelden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.