| 00.00 Uhr

Leverkusen
Neuer Stadtjugendpfleger zum 1. Oktober gesucht

Leverkusen. Kinder- und Jugendverbände sind auf professionelle fachliche Beratung angewiesen. Die bekommen sie vom Stadtjugendpfleger. Dessen Stelle ist jedoch im Moment nicht besetzt, weil der neu gewählte Stadtjugendpfleger innerhalb der Probezeit abgesprungen ist. Politiker und Vertreter der Verbände verlangten daher im Kinder- und Jugendhilfeausschuss einstimmig eine umgehende Ausschreibung mit dem Ziel, die Stelle schon zum 1. Oktober zu besetzen. Der Zeitraum sei sportlich, meint Dezernent Marc Adomat, weil die Sommerferien vor der Tür stehen und geeignete Bewerber höchstwahrscheinlich an Kündigungsfristen gebunden sind.

Der Oberbürgermeister hatte eigentlich eine zwölfmonatige Besetzungssperre für frei werdende Stellen verhängt. Die Besetzungssperre aufzuheben, ist aber der erste Schritt, die Sache zu beschleunigen. Dem muss allerdings noch der Finanzausschuss zustimmen, denn die vorgezogene Einstellung wäre mit zusätzlichen Kosten verbunden.

(mkl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Neuer Stadtjugendpfleger zum 1. Oktober gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.