| 00.00 Uhr

Leverkusen
OP Plus wünscht sich "Brückenpark"

Leverkusen. Das Ratsbündnis aus CDU, Grünen und Opladen Plus will möglichst viel Grünfläche im Freiraum, in den die Campusbrücke zukünftig auf der Westseite der Bahnstadt (Opladen zugewandte Seite) hineinführt, vorgesehen wissen. Dem Bündnis schwebt eine Art "Brückenpark" vor. "In Opladen fehlt seit der Bebauung des Goetheplatzparks eine nennenswerte zusammenhängende Grünfläche als Rückzugsort und Erholungsmöglichkeit für Bürger", argumentiert Wolfgang Pott von Opladen Plus. "Die letzten verbliebenen kleineren Restgrünflächen an der ehemaligen Turnhalle Düsseldorfer Straße sowie im Bereich des ehemaligen Hallenbades Herzogstraße sind im Zuge der GBO-Baumaßnahmen verschwunden."

Jetzt sei die Chance da, einen innerstädtischen Ersatz zu schaffen. Einen filigranen japanischen Garten wünsche sich das Bündnis nicht, möglich sei aber eine "robuste Grünfläche in etwa der Art, wie sie es auf dem Goetheplatz vor dem Bau des Rathauses einmal gegeben hat".

Der kleine Park werte zudem die umliegende geplante Wohnbebauung auf, ist sich Pott sicher. Mit den Bündnispartnern hat Opladen Plus denn auch noch einen zweiten politischen Antrag formuliert - zum Torhaus-Projekt am Kopf der Bahnhofsbrücke. In den "konkreten weiteren Planungsüberlegungen sollen die folgenden Aspekte berücksichtigt werden: Abwicklung des enormen Höhenunterschiedes zwischen Bahnhofsbrücke und Fußgängerzone Bahnhofstraße über ein Rolltreppenpaar, bahnhofstypische Angebote im unmittelbaren Übergangsbereich Brücke-Torhaus, Ausprägung des Hauses als Entree zur Mitte Opladens, Erhaltung der Sichtachse Brückenkopf Bahnhofstraße, Nutzung des Standortes durch publikumswirksame Stadtdienststellen und Verbleib der Eigentümerrolle im "Konzern" Stadt Leverkusen".

Das Torhaus, begründet Pott, sei das zentrale Projekt auf der Bahnstadt-Westseite. Dort müsse ein attraktives Angebot geschaffen werden.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: OP Plus wünscht sich "Brückenpark"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.