| 16.04 Uhr

Leverkusen
Raver feiern bei den Pollerwiesen Minus

Das war die "Pollerwiesen Minus" 2015 in Leverkusen
Das war die "Pollerwiesen Minus" 2015 in Leverkusen FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. In diesem Sommer kommen Partyfans im Neulandpark voll auf ihre Kosten. Nach dem Holi-Festival vor vier Wochen feierten am Sonntag Rave-Fans bei den "Pollerwiesen Minus" mit Größen wie Richie Hawtin, Adam Beyer und Ida Engberg. Von Tobias Falke

2014 fand die Party zum fünfjährigen Bestehen in Köln statt, nun kehrte man wieder an die alte Wirkungsstätte in Leverkusen zurück. Dabei gibt es die Pollerwiesen schon viel länger, wie Mitorganisator Michael "Mitch" Kastens erzählt: "Die Pollerwiesen gibt es schon seit 23 Jahren. Der feine Unterschied ist das 'Minus‘ am Ende des Namens. Denn dies ist gleichzeitig der Name für das Label von Richie Hawtin."

Der Kanadier ist langjähriger Freund der Pollerwiesen seit den Anfängen der Kölner Partyreihe. Nun zählt er zu den Großen der Szene und gehörte mit dem schwedischen DJ Adam Beyer und dessen Frau Ida Engberg zu den Topacts des Festivals.

Da es zunächst immer wieder regnete und die Sonne sich so gut wie gar nicht blicken ließ, war das Festival zum Start sehr überschaubar besucht. Dabei war in den vergangenen Jahren mit zehntausend Besuchern das Festival stets ausverkauft.

Das war die "Pollerwiesen" in Leverkusen 2013 FOTO: Miserius, Uwe

"Wir planen bereits ein halbes Jahr im Voraus alle Einzelheiten. Aber wir entscheiden erst drei Tage vor Event Start, ob dieses denn stattfinden wird oder nicht. Dieses Mal haben wir mit schlechtem Wetter nicht gerechnet, nachdem es die letzten Tage sommerlich heiß war", erklärte Kastens, der aber auch deutlich machte, dass man auf das Wetter mittlerweile bestens eingestellt sei. 

Insgesamt wurde auf zwei Floors gespielt. Während auf der Main Stage die großen Künstler ihr Repertoire abspielten und die Menge begeisterten, sorgten auf dem "Grünton" Floor hauptsächlich neue Gesichter für gute Stimmung. DJ Sonny, DJ Bigos und Great Junk konnten sich im vergangenen Jahr gegenüber 400 Bewerbern durchsetzen und zählten nun zu den Newcomern.

Da gegen Abend die Sonne sich wieder den Weg durch die Wolken gefunden hatte und vom Regen keine Spur mehr zu finden war, konnten die DJs vor fast vollem Haus die euphorische Menge Rücken an Rücken in Wallung versetzen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pollerwiesen Minus im Neulandpark Leverkusen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.