| 16.37 Uhr

Leverkusen
Radfahrverbot für Schlebuscher Fußgängerzone bleibt

Die Balkantrasse feiert Geburtstag
Die Balkantrasse feiert Geburtstag FOTO: Moll, Jürgen
Leverkusen. Das Radfahrverbot in der Schlebuscher Fußgängerzone bleibt bestehen. Dies hat die Bezirksvertretung III am Donnerstag mit großer Mehrheit bestätigt.

Die Entscheidung über den Antrag der FDP, das Verbot aufzuheben, wurde bis in die geplante Bürgerversammlung vertagt. Zunächst soll das Radfahrverbot ein halbes Jahr erprobt werden. Die FDP kritisiert, das sich nach ihrer Kenntnis schon 800 Bürger in eine Unterschriftenliste "gegen das Radfahrverbot" eingetragen haben. 

(us)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Radfahrverbot für Schlebuscher Fußgängerzone bleibt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.