| 00.00 Uhr

Leverkusen
RB 48: National Express arbeitet am Kapazitätsproblem

Leverkusen. National Express scheint nach eigenen Aussagen die Kapazitätsprobleme auf den Linien des Regionalexpress' 7 (Münster - Opladen - Köln - Krefeld) und insbesondere der Regionalbahn RB 48 (Wuppertal - Bonn) in den Griff zu bekommen.

"Von den 35 bestellten Triebwagenzügen sind inzwischen 34 ausgeliefert, der letzte fehlende wird in diesem Monat ausgeliefert", erklärt ein Sprecher des britschen Bahn-Unternehmens. Zudem seien die Plätze in den DB-Werkstätten erhöht werden, um Reparaturen schneller durchführen und die geforderte Zahl an Sitzplätzen gewährleisten zu können. An den beiden vergangenen Werktagen war auf der RB-48-Strecke nur noch ein Solo-Fünfteilerzugunterwegs, der Rest verkehrte im Berufsverkehr wie vorgesehen in Doppeltraktion.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: RB 48: National Express arbeitet am Kapazitätsproblem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.