| 00.00 Uhr

Kommentar: Gericht macht Weg frei für neue A 1-Brücke - Pro
Recht gesprochen

Leverkusen. Selbstverständlich müssen Gesundheitsgefahren sowie Ängste und berechtige Einwände von Bürgern Ernst genommen werden. Das ist geschehen.

Nach einem gesetzlich vorgeschriebenen Planungsverfahren und politischen Mehrheitsbeschlüssen etwa des Leverkusener Stadtrats hat ein unabhängiges Gericht gesprochen: Die neue Rheinbrücke darf gebaut werden. Dass ein langer Tunnel mit Schadstofffiltern "gesünder" wäre, mag niemand bestreiten. Doch diese Lösung braucht viel mehr Geld und vor allem mehr Zeit, die niemand hat angesichts einer völlig maroden Brücke, deren Haltbarkeit niemand auf Sicht garantieren kann.

Was eine Brückensperrung auslöst, haben die vergangenen Tage gezeigt. Das akute Umweltproblem kann nur durch "saubere Autos", nicht allein durch kilometerlange Tunnel gelöst werden. Leverkusen braucht die Brücke und einen kurzen Tunnel statt Stelze. Bernd Bussang

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Gericht macht Weg frei für neue A 1-Brücke - Pro: Recht gesprochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.