| 00.00 Uhr

Leverkusen
Restaurant "La Vecchia Osteria" zieht um - Gebäude vor Verkauf

Leverkusen: Restaurant "La Vecchia Osteria" zieht um - Gebäude vor Verkauf
Noch bis zum Ende des Jahres ist die Vecchia Osteria im Eckhaus an der Kapellenstraße zu finden. Der Restaurantchef will sich verkleinern. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Noch hängt der dunkelgrüne Namensschriftzug an der Fassade des "Ristorante La Vecchia Osteria" an der Kapellenstraße in Lützenkirchen. Das wird jedoch nur noch bis zum Ende des Jahres der Fall sein, denn der Pächter Renato Fendi hat seinen Vertrag nach rund 20 Jahren zum 31. Dezember gekündigt. Von Simon Janssen

"Er will sich aus Altersgründen verkleinern und wird ein anderes Objekt bewirtschaften", erläuterte Eckhard Meszelinsky, Eigentümer des Gebäudes, gestern. Nach Informationen unserer Zeitung wird Fendi den Kamper Hof übernehmen.

Das denkmalgeschützte Objekt der Osteria soll nun nach dem Prinzip des Höchstbietenden verkauft werden. Es gebe laut Meszelinsky bereits mehrere Interessenten und Angebote. Zu Kaufpreis und Pachtkonditionen möchte sich der Besitzer nichts äußern. Ein Verkauf wäre ihm zwar am liebsten, "ich bin aber grundsätzlich auch nicht abgeneigt, es wieder zu verpachten. Sollte ein fähiger Gastronom mit einer guten Bonität mir ein passendes Pachtangebot für zehn Jahre machen, wäre ich dazu eventuell auch bereit", sagte Meszelinksy, der das Gebäude im Internet als "Schmuckstück" bewirbt. Es käme ganz auf die Person an und ob diese ein tragfähiges Konzept vorweisen könne.

Die Übernahme könne zum 1. Januar 2016 erfolgen. Der neue Eigentümer oder Pächter sei zudem nicht gezwungen, auch ein Restaurant in dem Gebäude zu betreiben. Das Objekt eigne sich auch als Kanzlei, Büro oder Arztpraxis. Mit geringem Aufwand könne es auch zu einem Wohnhaus umgebaut werden. Die Immobilie wurde 1996 saniert. Sämtliche Versorgungsleitungen, Gas, Wasser, Strom und Heizung sind bei dem Umbau seinerzeit erneuert worden. Mit "La Vecchia Osteria" wechselt eines der bekanntesten Restaurants der Stadt seinen Standort. Es zählt einige prominente Persönlichkeiten zu seinen Gästen. Meszelinky hat Verständnis für den Schritt Fendis, der gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen war: "Ich danke Herrn Fendi für eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Restaurant "La Vecchia Osteria" zieht um - Gebäude vor Verkauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.