| 00.00 Uhr

Leverkusen
Rewe in Opladen eröffnet heute und verändert die Parklandschaft

Leverkusen: Rewe in Opladen eröffnet heute und verändert die Parklandschaft
Die frisch beschilderte Einfahrt in das GBO-Parkhaus Kantstraße FOTO: seg
Leverkusen. Heute eröffnet der neue Rewe-Markt Rahmati an der Düsseldorfer Straße: Der wurde um gut 1000 Quadratmeter größer gestaltet als der Markt in der Kölner Straße, das Angebot dementsprechend erweitert.

Was Kunden freuen dürfte: Das Parkhaus Kantstraße ist gleich nebenan. Die erste Stunde dort ist für Supermarkt-Kunden kostenfrei - sofern sie für mindestens fünf Euro im Geschäft einkaufen. Und Dauerparker werden sich umgewöhnen müssen. Für Rewe-Kunden ist das Erdgeschoss des vierstöckigen Parkhauses als Parkfläche vorgesehen. Dauerparker wurden schon Anfang des Monats via Mail vom Gemeinnützigen Bauverein Opladen (GBO) - dem Parkhaus und Gebäude gehören - darum gebeten, mit der Eröffnung des neuen Marktes ab Etage zwei zu parken. Kontrolliert, sagte Bernd Fass vom GBO-Vorstand auf Nachfrage unserer Redaktion, würde das zunächst nicht. "Das wir die Parkflächen im Erdgeschoss für Supermarktkunden vorhalten, ist vertraglich mit Herrn Rahmati so geregelt und wir hoffen, dass das klappt und sich Dauerparker an die freundliche Bitte halten." Denn abgesperrt könne der untere Bereich, der auch zur Ausfahrt notwendig ist, nicht. Sollte es nicht klappen, müsse sich der GBO um eine andere Lösung bemühen.

(seg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Rewe in Opladen eröffnet heute und verändert die Parklandschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.