| 10.55 Uhr

Leverkusen
Saunaclub-Werbung hängt weiter verboten an den Bäumen

Leverkusen: Saunaclub-Werbung hängt weiter verboten an den Bäumen
Hängt seit mehr als einer Woche plakativ an der Fixheider Straße: die Saunaclub-Reklame. Entfernen muss sie der Landesbetrieb Straßen.NRW. FOTO: US
Leverkusen. An der Borsigstraße, Fixheider Straße und Bonner Straße hängen seit mehr als einer Woche großformatige Plakattafeln, auf denen für einen Saunaclub mit "100 Girls" geworben wird. Diese Plakate, deren Botschaft schon manchen Zeitgenossen aufregte, sind von der Stadt Leverkusen nicht genehmigt worden.

Für die Entfernung ist die Stadt allerdings nach eigener Aussage nicht zuständig, sondern der Landesbetrieb Straßen.NRW, der vergangene Woche auch informiert worden sei, berichtete eine Stadtsprecherin.

Bedenklich sind zumindest mehrere Standorte an der Fixheider Straße: Dort hängen die Plakate im Mittelstreifen, der eigentlich nur nach einer gefährlichen Querung der vierspurigen Schnellstraße erreicht werden kann, es sei denn, die Plakatmonteure haben auf der Überholspur gehalten und dann den fließenden Verkehr gefährdet.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Saunaclub-Werbung hängt weiter verboten an den Bäumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.