| 15.32 Uhr

Schloss Morsbroich
Schon 10.000 Unterschriften gegen Schließung

Schließung Schloss Morsbroich 10.000 Unterschriften gesammelt
Wirtschaftsprüfer haben der Stadt Leverkusen nahegelegt, das Schloss Morsbroich zu schließen. Dagegen regt sich Protest. FOTO: Uwe Miserius
Düsseldorf. Binnen fünf Wochen haben 10.000 Menschen aus aller Welt eine Online-Petition für den Erhalt des Museums Morsbroich in Leverkusen unterstützt. Weitere sollen folgen. 

Bis zum 1. September sollten weitere Unterschriften gesammelt werden, teilten die Initiatoren am Freitag mit. Wirtschaftsprüfer hatten in einem Gutachten empfohlen, das 1951 eröffnete Kunstmuseum zu schließen, damit die verschuldete Stadt Leverkusen ihre Sparvorgaben erfüllen kann.

Mit der Schließung und dem Verkauf der Sammlung könnten demzufolge fast 780.000 Euro pro Jahr gespart werden. Bis zum 27. Juni soll die Stadtverwaltung einen Vorschlag zur Umsetzung der empfohlenen Sparmaßnahmen vorlegen.

Gegen das drohende Aus für Morsbroich regt sich massiver Protest. Auch Deutschlands bedeutendster Künstler Gerhard Richter, dessen Werke sich auch in Morsbroich befinden, hatte die Pläne scharf kritisiert.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schließung Schloss Morsbroich 10.000 Unterschriften gesammelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.