| 00.00 Uhr

Leverkusen
Schüler drehen TV-Reportagen über den Wandel in ihrer Heimatstadt

Leverkusen. "Schüler machen Fernsehen", hieß es gestern im Lise-Meitner-Gymnasium. In einem zweitägigen TV-Schnupperkursus werden zwölf Schüler der Förderschulen Comenius und Rat-Deycks sowie der Meitner- und Heisenberg-Gymnasien in unterschiedlichen Themengruppen Reportagen aus ihrer Heimatstadt drehen. Von Gundhild Tillmanns

Gestern bekamen die Schüler zunächst eine technische Einführung, bevor sie heute dann "auf Leverkusen losgelassen" werden. Lise-Lehrerin Athisakthy Dederichs koordiniert das Projekt. Sie gehört zu den Medienscouts der Stadt, die NRW-weit an einem Wettbewerb gegen Medienscouts anderer Städte angetreten waren und den ersten Preis bei der Geocaching-Challenge der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) gewonnen hatten.

Die ersten vier von insgesamt acht Schulen in Leverkusen haben gestern mit den TV-Schnupperkursen begonnen. Die anderen vier Schulen folgen in einem weiteren Kursus im Februar. Organisiert werden diese Workshops vom Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen in Zusammenarbeit mit der gastgebenden Lise-Meitner-Schule, der Landesanstalt für Medien NRW und dem örtlichen Medienberater für Schulen des Landes NRW. Ausgestrahlt werden die Filmbeiträge der Schüler zu Beginn des nächsten Jahres eine ganze Woche lang über den Lernsender nrwvision. Anschließend sind sie auch in der Mediathek von nrwvision noch zu sehen.

Angeleitet durch die Medientrainer der Landesanstalt für Medien NRW erlernten die Schüler gestern zunächst den Umgang mit Kamera und Mikrofon. Besonders spannend wird es allerdings heute bei den ersten Außen-Drehs. Die zwölf- bis 16-jährigen Schüler wollen an Orten wie der Rathaus-Galerie, dem Chempark, der BayArena, dem Neulandpark oder der Neuen Bahnstadt Opladen Stimmen und Szenen festhalten. Ihre Themen sind unter anderem "Leverkusen im Wandel" oder die Freizeitmöglichkeiten in der Stadt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Schüler drehen TV-Reportagen über den Wandel in ihrer Heimatstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.