| 00.00 Uhr

Leverkusen
Schüler experimentieren im Labor wie echte Chemiker

Leverkusen. Jule Gotowski (14) will auf dem Weg zum Abitur Chemie als Leistungsfach wählen. "Ich möchte Apothekerin werden", erzählt sie, Chemie sei ihr Lieblingsfach. Und so nutzte sie die Ferien, um mal "so richtig" in einem Chemielabor mit dabei zu sein. Die Firma Currenta im Chempark bot mit dem ZDI-Netzwerk "cLEVer" den "Erlebnistag Chemie - Alles Kunststoff oder was?" an. Von Tobias Falke

Im "Schülerlabor" dürfen 24 Mädchen und Jungen mit Chemikalien hantieren. Mehr Plätze gibt das Labor laut Roland Sahm nicht her. "Wir haben noch 15 Schüler auf der Warteliste, die beim nächsten Mal dabei sind", erklärt der Currenta-Schülerbetreuer. Gemeinsam mit dem 17-jährigen Dominik Steden, der bereits Chemie als Leistungsfach hat, experimentiert Jule mit zwei Flüssigkeiten, aus denen sie am Ende einen Nylonfaden ziehen. Dabei ist es wichtig, dass sie Schutzbrillen tragen. "Im Labor sind die Sicherheitsmaßnahmen sehr hoch", erklärt Sahm.

Die anderen Schüler sind bereits beim Mittagessen. Louis Bethke (16) hat vor seinem Teller einen "Flummi" liegen. "Wir haben Latexmilch mit Ameisensäure vermischt und mit einem Stab verrührt", erklärt er stolz. Daraus sei der Gummiball entstanden.

Doch das ist nicht das einzige, das die Schüler im Labor lernen. Unter anderem dürfen sie selbstständig sechs Komponenten trennen. Salz, Sand, Polyethylen, Polycarbonat, Eisenspäne und Glasperlen sind vermischt. Durch Sieben, Abfiltrieren oder Magnetismus ist die Aufgabe zu lösen.

Auch in der Theorie können die Schüler einiges lernen. Zum Beispiel, dass innovative Materialien wie Kunststoffe Flugzeuge leichter machen, Häuser dämmen und Oberflächen schützen. Oder dass durch Recyclingverfahren aus gebrauchten Produkten wieder Rohstoffe gewonnen werden können.

Bei einer Werksrundfahrt besichtigen die Schüler den Chempark und bekommen Einblicke in die industrielle Kunststoffherstellung. Abschließend gibt es Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten in naturwissenschaftlichen Berufen.

Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: ZDI) ist eine Gemeinschaftsoffensive, um naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs in NRW zu fördern. Weitere Infos im Internet unter: www.clever-zdi.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Schüler experimentieren im Labor wie echte Chemiker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.