| 00.00 Uhr

Leverkusen
Sieben neue Fahrer für Bürgerbus

Leverkusen: Sieben neue Fahrer für Bürgerbus
Diese elf engagierten und motivierten ehrenamtlichen Herren bilden das neue Fahrerteam des Bürgerbusvereins in Witzhelden. FOTO: Bürgerbusverein Witzhelden
Leverkusen. Der Bürgerbusverein Witzhelden befördert dank ehrenamtlicher Fahrer jährlich rund 1500 Fahrgäste. Nun konnte das Team aufgestockt werden.

An akutem Fahrermangel litt zum Jahreswechsel der 2012 gründete Verein: Fahrer zogen weg, andere traten alters- oder krankheitsbedingt aus. Nur durch Doppelschichten der übriggebliebenen vier Fahrer konnte der Betrieb über die Zeit aufrecht erhalten werden, berichtet Stephan Specht vom Vorstandsteam des Bürgerbusvereins Witzhelden (BBW).

"Ein großes Dankeschön geht an unsere ehrenamtlichen Fahrer Hans-Ullrich Behrend, Heinz Hessen, Gert Schulze und Fahrdienstleiter Günter Wysocki", sagt er. "Sie haben den Bürgerbus in dieser schwierigen Zeit am Laufen gehalten."

Durch viele Aufrufe hätten sich schließlich Leute gemeldet, die den Verein unterstützen wollten. Nach Gesprächen und ärztlichen Untersuchungen habe man sieben neue Fahrer ins Team aufnehmen können. "Sie konnten bei Probefahrten überzeugen und passen auch vom Charakter sehr gut ins Team", betont Fahrdienstleiter Günter Wysocki.

"Die Chemie stimmt." Mit den nun elf Fahrern kann der Betrieb jetzt gut gestemmt werden. Der Verein zählt mittlerweile mehr als 1500 Fahrgäste pro Jahr. Er freut sich über weitere Unterstützer. 

(seg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Sieben neue Fahrer für Bürgerbus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.