| 13.12 Uhr

Leverkusen
Nabu filmt Geburt von Siebenschläfer-Babys

Siebenschläfer: Nabu filmt Geburt von Siebenschläfer-Babys
Vier kleine Siebenschläfer wurden in einem Leverkusener Wald geboren. FOTO: Regine Kossler
Leverkusen. Mit Webcams in Nistkästen beobachtet der Naturschutzbund (Nabu) seit einigen Wochen die seltenen Siebenschläfer in den heimischen Wäldern. Am Donnerstag filmte der Nabu die Geburt von vier jungen Siebenschläfer.

Das Video dazu möchten die Naturschützer auf ihre Homepage stellen. Wie der Naturschutzbund am Donnerstag mitteilte,  kamen die vier nur fünf Gramm schweren rosafarbenen Jungen am frühen Morgen zur Welt. Der Siebenschläfern-Nachwuchs wird ohne Fell geboren. Sehen können die kleinen Siebenschläfer in den ersten Tagen noch nicht. Daher sind sie vollkommen auf ihre Mutter angewiesen. Der Siebenschläfer war Tier des Jahres 2004. Er erhielt seinen Namen wegen seines sieben Monate dauernden Winterschlafes.

Das Video von der Geburt wird der Naturschutzbund nach eigenen Angaben in der nächsten Woche auf der eigenen Homepage veröffentlichen.

So niedlich sind Nager FOTO: rpo/Christoph Schroeter

Mit Webcams in Nistkästen beobachtet der Naturschutzbund (Nabu) seit einigen Wochen die scheuen und seltenen Siebenschläfer beim Balzen, der Paarung und der Aufzucht des Nachwuchses. Die Übertragungen findet man auf der Homepage www.nabu-leverkusen.de. Auch über Facebook informieren die Umweltschützer über die Siebenschläfer. Die örtlichen Naturschutzverbände Nabu und Bund haben für dieses Projekt tatsächlich WLAN in einen Wald gelegt.

Wie es zu dem Projekt kam, lesen Sie hier.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Siebenschläfer: Nabu filmt Geburt von Siebenschläfer-Babys


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.