| 00.00 Uhr

Leverkusen
So schmeckt Heimat

Leverkusen: So schmeckt Heimat
Heike Schlieper arbeitet im gleichnamigen Hofladen mit eigener Milch und stellt Käse her. FOTO: RALPH MATZERATH
Leverkusen. Kleine Läden direkt am Hof bieten frisches Obst, Gemüse oder Fleisch- und Milchprodukte. Auch Bier gibt's. Von Carolin Hain und Heike Schoog

und Region Wer gern weiß, woher Äpfel, Kohl, Geflügel und Fleisch kommen, der ist bei den Hofläden in Leverkusen und Umgebung richtig. Hier ein Überblick:

Leverkusen

Der Bauernladen Klein (Auf den Reien 42, 51377 Leverkusen) verkauft Rind- und Schweinefleisch aus der hauseigenen Metzgerei. Unter anderem im Sortiment sind Milchprodukte, Brot, Nudeln, Eier, Kartoffeln, Wein und Bier aus biologischer Herstellung. Offen hat der Bauernladen mittwochs bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr.

Der Grunder Hof steht vor allem für frische Eier und selbst gemachten Eierlikör. Kartoffeln, Äpfel, Wurst aus der Region, Getränke sowie Kaminholz und Kleintierstroh stehen an den Grunder Wiesen 18 ebenfalls zum Verkauf. Geöffnet: dienstags bis samstags von 10 bis 13 Uhr.

Im Haus Nussgarten, Im Kirberg 27, gibt es nicht nur diverse Nusssorten wie Haselnüsse, Walnüsse und Grüne Nüsse. Auch Pfingstrosen werden im Sommerverkauft. Wechselnde Veranstaltungen locken Besucher auf den Hof. Bestimmte Öffnungszeiten gibt es nicht. Besucher sollten vorher anrufen: 02234 739 04.

Der Hof Jüch (Jüch 60) ist für sein erweitertes Sortiment an Fisch bekannt. Außer Forelle, Karpfen und täglich frischen Räucherforellen gibt es Geflügel und verschiedene Obstsorten. Geöffnet ist der Hof mittwochs und donnerstags von 14.30 bis 18 Uhr, freitags von 8.30 bis12.30 Uhr und samstags von 8.30 bis 13 Uhr. Hof Jüch ist auch auf mehreren Wochenmärkten vertreten: Donnerstags auf dem Schlebuscher Bauernmarkt, freitags auf dem Wochenmarkt in Refrath und samstags auf dem Opladener Frischemarkt.

Frische Weidemilch, Wurstwaren, Obst und Gemüse sowie Säfte, Kürbisse, Spargel und Erdbeeren verkauft der Pattscheider Bauernladen saisonal an der Burscheider Straße 371.

Leichlingen

Die Bergische Bauernscheune Conrads, Junkersholz 2a, bietet Äpfel aus eigenem Anbau, Gemüse, Marmeladen und hausgemachte Brotaufstriche, Fleisch, Käse, Liköre, Backwaren und Dekoartikel.

Pilze aus eigener Erzeugung wie weiße Champignons, braune Steinpilz-Champignons, Austernseitlinge, Shitakepilze und Kräuterseitlinge gibt es bei der Champignonzucht Marseille, Bergerhof 71.

Das Schmidthaus (Krähwinkel 2, 42289 Leichlingen-Witzhelden) führt Gemüse, Kartoffeln und Beerenobst aus eigenem Anbau, außerdem Beet- und Balkonpflanzen sowie Schnittblumen der Saison. Geöffnet ist das Schmidthaus montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10.30 bis 18 Uhr.

Der Hielscher Hof (Krähwinkel 9, 42799 Leichlingen) bietet neben seinem selbsthergestelltem Bauernkäse ein großes Sortiment an Milchprodukten sowie verschiedene Wurstsorten von eigenen Rindern, selbsthergestellte Marmelade und Brot an. Honig, Eier, Nudeln, Obstweine, Weine, Brände und Schnäpse sind auch im Angebot. Die Öffnungszeiten des Hofladens sind montags bis samstags von 9.30 bis 18.30 Uhr und sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr. Das hofeigene Restaurant "Rusticus" hat dienstags bis freitags ab 11 Uhr geöffnet. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen wird dort ein Frühstücksbuffet von 9 bis 11.30 Uhr angeboten. Warme Speisen gibt es von 12 bis 22 Uhr. Die Spezialität des Hauses sind frisch gebackenen Waffeln und hausgemachte Kuchen, die von 14 bis 17.30 Uhr erhältlich sind.

Langenfeld

In Reusrath bietet der Hofladen Schlieper ( Am Hauweg 2) Rohmilch und verschiedene Käsesorten aus der eigenen Käserei an. Auch Eier und Kartoffeln gibt es vom dortigen Hof.

Ulrike und Heinz Modemann bauen ebenfalls in Reusrath Obst und Gemüse an, das sie im eigenen Laden verkaufen. Möhren, Kohlrabi, Lauchzwiebeln und Tomaten, frische grüne Bohnen und Blumenkohl wachsen rund um die Rothenberger Straße 7.

Monheim

In der Stadt am Rhein baut Bauer Robert Bossmann Kartoffeln, Spargel sowie Kirschen, Erdbeeren, Brombeeren und Himbeeren an. Verkauft werden die frischen Feldfrüchte am Neuverser Hof 1 und saisonal an verschiedenen Orten in den vielen kleinen Ständen, die aussehen wie Erdbeeren.

Auf dem Forsthof an der Knipprather Straße 253 gibt es Eier und Kartoffeln vom Hof sowie Fleische von Rind, Schwein, Lamm und Wild. Hähnchen und Hühner sind im Angebot, ebenso wie zur Weihnachtszeit Gänse und Enten. Brot, hausgemachter Käse und Marmelade gehören ebenfalls zum Sortiment.

Haan

Gut Ellscheid (Ellscheid 2, 42781 Haan) steht für frische Milch und Milchprodukte. Hausgemachte Brotaufstriche, Auch Eier, Wurst, Honig, Kartoffeln sowie Heu und Stroh für Kleintiere sind dort erhältlich.

Hilden

Die Landmetzgerei von Bauer Hanten (Beckersheide 16A, 40723 Hilden) bietet vieles für die Party: Fleisch und Wurstwaren aus eigener Produktion, Eier, Obst, Kartoffeln und selbstgebrautes Hildener Landbräu.

Burscheid

In seiner Umgebung gilt der Thomashof (Hammerweg 69, 51399 Burscheid) als eine gute Empfehlung für jeden Käseliebhaber. Seinen selbsthergestellten Käse gibt es in vielen Varianten sowie weitere Milchprodukte. Andere regionale Produkte - wie Eier, Nudeln, Gemüse, Obst und Honig - werden vom Hof im Tausch mit anderen landwirtschaftlichen Betrieben aus der Region erworben. Geöffnet ist der Hof montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr, samstags und sonntags von 9 bis 18 Uhr. Besondere Käsespezialitäten bietet der Thomashof in seinem Restaurant montags bis sonntags von 9 bis 22 Uhr an. Ein Frühstücksbuffet wird von 9 bis 11.45 Uhr angeboten.

Wermelskirchen

Der aus Leverkusen stammende Familienbetrieb Oderwald (Neuenhaus 17, 42929 Wermelskirchen) erhält seit 1990 das traditionelle Handwerk des Obstanbaus aufrecht. Daher bietet der Hofladen vor allem Obst von den eigenen Bäumen und Sträuchern. Auch im Sortiment sind viele regionale Produkte, wie Kartoffeln, Wurstwaren, Gemüse, Eier, Milchprodukte und Konfitüren. Saisonal sind Spargelsorten und Beerenobst im Angebot. Als Besonderheit gibt es an Weihnachten und St. Martin Gänse und Enten sowie Geflügelteile aus deutscher Freilandhaltung. Die Öffnungszeiten vom Oderwald sind montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: So schmeckt Heimat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.