| 12.37 Uhr

Leverkusen
Nachts wird es eng auf der A3

Leverkusen. Im Zuge der Ausbauarbeiten an der Autobahn 3 zwischen Leverkusen und Köln-Mülheim kommt es unter der Woche zu Engpässen für Autofahrer. 

Weil die Verkehrsführung geändert wird, werden an mehreren Tagen jeweils zwischen 22 und 5 Uhr Fahrstreifen gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit.

Köln-Mülheim in Fahrtrichtung Oberhausen:

In der Nacht von Montag (15. Fabruar) auf Dienstag (16.) sind nur zwei statt drei Fahrstreifen befahrbar. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Und in der Nacht von Freitag auf Samstag sind nur zwei Fahrstreifen geöffnet.

Anschlussstelle Leverkusen in Fahrtrichtung Frankfurt:

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stehen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist nur ein Fahrstreifen geöffnet. Von Donnerstag auf Freitag stehen zwei Fahrstreifen zur Verfügung. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sperrungen auf A3 wegen Umbauarbeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.