| 00.00 Uhr

Lokalsport
8:0 - ausgezeichnete Schlebuscher siegen deutlich

Lokalsport: 8:0 - ausgezeichnete Schlebuscher siegen deutlich
Traf drei Mal ins Schwarze: Yannick Raufeiser. FOTO: Miserius, Uwe (umi)
Leverkusen. SV Schlebusch - SV Altenberg 8:0 (5:0). Besser hätten die Bezirksliga-Fußballer des SV Schlebusch wohl nicht in die neue Saison starten können. Die von Stefan Müller trainierte Mannschaft setzte sich im Auftaktduell überaus deutlich gegen den Aufsteiger aus Altenberg durch.

"Wir haben von der ersten Minute an keinen Zweifel daran gelassen, wer hier als Sieger hervorgehen würde", sagte Müller zum starken Auftritt seines Teams. Überhaupt stimmte am Freitag aus SVS-Sicht alles. Mehr als 150 Zuschauer bildeten einen würdigen Rahmen, der Fußballverband-Mittelrhein sorgte aufgrund der von den Schlebuschern gewonnenen Fair-Play-Wertung aus der Vorsaison für das passende Drumherum. "Das hat allen super gefallen und kann gleichzeitig für uns so etwas wie eine Initialzündung sein", sagte der Coach.

Die Platzherren legten los wie die Feuerwehr. Es war keine halbe Stunde gespielt, da hatten die favorisierten Müller-Schützlinge bereits für die Vorentscheidung gesorgt. Nach gerade einmal neun Minuten war Martin Schulz mit dem Führungstreffer zur Stelle. Nick Rohrbeck (21.) und Yannick Raufeiser (27.) erhöhten noch in der Anfangsphase. Ramon Weistroffer nach genau einer halben Stunde und noch einmal Rohrbeck (35.) sorgten für Klarheit bereits vor dem Seitenwechsel.

"Wir haben auch in Durchgang zwei die Spannung hoch gehalten und konzentriert weitergespielt. Dafür hat sich die Mannschaft ein dickes Kompliment verdient", betonte der Übungsleiter. Denis Labusga (55.) sowie ein Doppelpack von Raufeiser (70./78.) rundeten einen durchweg gelungenen Abend ab.

(RP/lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 8:0 - ausgezeichnete Schlebuscher siegen deutlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.