| 00.00 Uhr

Lokalsport
Auftaktsiege in der Bundesliga für Bayers Junioren-Teams

Lokalsport: Auftaktsiege in der Bundesliga für Bayers Junioren-Teams
FOTO: Nein
Leverkusen. Bayers Fußball-Junioren sind stark in die Bundesligasaison gestartet: Während die U 17 gegen den 1. FC Köln mit 3:2 (2:1) gewann, gelang den A-Junioren beim 6:0 (2:0) gegen den MSV Duisburg auswärts ein Kantersieg.

"Ich kann meinem Team heute nur vorwerfen, dass es nicht früher das dritte oder gar vierte Tor nachgelegt hat und es noch einmal eng wurde", konstatierte B-Junioren-Coach Markus Anfang nach dem Derby vor gut 300 Zuschauern am Kurtekotten. Keine zwölf Minuten waren gespielt, da traf Kai Havertz schon zur verdienten Führung für den druckvoll und dominant agierenden Bayer-Nachwuchs. Chinedu Ekene hatte den langen Ball vollendet. Nach knapp einer halben Stunde erhöhte Hajdar Shala nach Klasse-Pass von Jan Boller, weitere Chancen aber ließen die Leverkusener liegen. "Das war teilweise zu nachlässig", kritisierte Anfang, der mitansehen musste, wie der FC zwei Fehler zum Ausgleich nutzte (33./53.). Doch die Hausherren ließen sich nicht schocken, Juljian Popovic brachte seine Farben wieder in Führung (65.), die bis zum Ende Bestand hatte. "Die Jungs haben sich für ihre harte Arbeit in der Vorbereitung belohnt", sagte U 19-Coach Peter Hyballa nach dem Offensivfeuerwerk. Andrejs Ciganiks (21.), Zugang Tarsis Bonga (27.), Daniel Nesseler (54.), Benjamin Henrichs (56.), Ole Päffgen (82.) und Cedric Harenbrock (86.) erzielten die Tore für Bayer 04, das sich die Tabellenspitze mit dem 1. FC Köln teilen muss.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Auftaktsiege in der Bundesliga für Bayers Junioren-Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.