| 00.00 Uhr

Lokalsport
B-Liga: Iseni trifft fünfmal beim Schützenfest in Leichlingen

Rhein-Wupper. Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: BV Bergisch Neukirchen II - TSV Aufderhöhe III 6:0 (6:0). Dank einer herausragenden ersten Halbzeit wurden die Neukirchener Reserve-Fußballer ihrer Favoritenrolle gegen den Viertletzten aus Solingen-Aufderhöhe gerecht und fuhren die nächsten drei Punkte ein. Francesco Benincasa war der Mann des Tages mit einem Hattrick zwischen der sechsten und 30. Spielminute. Außerdem trugen sich Sebastian Brand (14.), Serdar Pektar (36.) und Joscha Frese (42.) in die Torschützenliste ein.

TG Burg - ESV SW Opladen 8:0 (6:0). Der souveräne Tabellenführer in Solingen-Burg war mindestens eine Nummer zu groß für die Opladener. Bereits in der ersten halben Stunde kassierten die Gäste drei Gegentore, damit war das Duell frühzeitig entschieden. Insgesamt bekamen die Schwarz-Weißen zu keinem Zeitpunkt ihre Abwehrprobleme in den Griff und kassierten schließlich acht Treffer.

SSVg 06 Haan II - TuS 05 Quettingen II 4:0 (2:0). Der Drittletzte aus Quettingen hatte beim Tabellendritten in Haan nichts zu bestellen. In der 15. und 22. Minute kassierte die TuS-Reserve die ersten beiden Gegentore, in der Schlussphase patzten die Gäste zwei weitere Male.

SC Leichlingen - Vatan Spor Solingen II 9:2 (3:2). Wichtige Punkte auf dem Weg zu einer sicheren Mittelfeldplatzierung fuhren die Leichlinger gegen den Vorletzten aus Solingen ein. Mit fünf Toren avancierte Dardan Iseni zum Spieler der Begegnung, Simon Turowski traf doppelt. Lucas Gehling hatte den Führungstreffer erzielt und Hendrik Scheler war für den neunten Leichlinger Torerfolg eine Viertelstunde vor dem Ende verantwortlich. Gruppe 2: 1. Spvg. Solingen-Wald 03 II - DITIB Leverkusen 4:2 (2:1). Das Duell der beiden Mittelfeldmannschaften ging aufgrund der stärkeren Angriffsleistung an die Gastgeber. Schnell lagen die Leverkusener mit 0:2 zurück, Hasan Aydin verkürzte in der 22. Minute. Im zweiten Spielabschnitt legten die Platzherren wieder zweimal vor, Bazou Coulibaly erzielte in der Nachspielzeit den zweiten DITIB-Treffer. Kreisliga B Köln Staffel 2: FC Germania Mülheim - SC Hitdorf 0:0. Beim Tabellensechsten in Köln-Mülheim kamen die Hitdorfer nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Mannschaft von Ersin Ergün rangiert damit weiterhin auf Platz zwei und hat bei einer weniger absolvierten Begegnung einen Punkt Rückstand auf den spielfreien Spitzenreiter SSV Leverkusen-Alkenrath.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B-Liga: Iseni trifft fünfmal beim Schützenfest in Leichlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.