| 00.00 Uhr

Lokalsport
B-Liga: Mücke trifft vierfach bei Neukirchener 7:0-Erfolg

Rhein-Wupper. BV Bergisch Neukirchen - Post SV Solingen II 7:0 (3:0). Nach dem spielfreien Wochenende setzte die Mannschaft von Trainer Michael Czok gleich ein dickes Ausrufezeichen in der Kreisliga B. Zu Hause wurde der Abstiegskandidat aus Solingen mit 7:0 abgefertigt.

Mann des Tages war Daniel Mücke, dem in Halbzeit eins ein lupenreiner Hattrick gelang. Nach etwas mehr als einer Stunde erzielte er sogar noch den vierten Treffer. Außerdem trugen sich Tim Reckzügel mit einem Doppelpack und Özkan Aydin in die Torschützenliste ein.

SC Leichlingen - BSC Union Solingen II 3:2 (0:2). Den Leichlingern gelang ein wichtiger Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten aus Solingen. Durch die drei Punkte hat sich das SCL-Team nach unten abgesichert. Nach den beiden frühen Gegentoren (5./44.) sah es nicht gut aus für die Platzherren, die sich aber in Durchgang zwei steigerten. Dardan Iseni (50./70.) und Lucas Gehling in der Nachspielzeit drehten die Begegnung für Leichlingen.

HSV Langenfeld II - SSV Lützenkirchen II 2:0 (0:0). Lange Zeit sah es nach einer torlosen Punkteteilung aus. Die Lützenkirchener kassierten die beiden Gegentore erst in der letzten Viertelstunde und haben damit endgültig den Anschluss ans obere Tabellendrittel verloren.

Sport-Ring Solingen 1880/95 II - TuS 05 Quettingen 5:2 (2:2). Beim abgeschlagenen Schlusslicht gab es für Quettingen ein böses Erwachen, die Mannschaft von Trainer Rocco Piccolo musste dem Abstiegskandidaten nach einer schwachen zweiten Hälfte die Punkte überlassen. Nach dem frühen Rückstand in der zweiten Minute schienen die Gäste durch den Doppelpack von Moussa Sidibe (7./10.) die Kontrolle zu erlangen. Doch zum ungünstigsten Zeitpunkt - praktisch mit dem Pausenpfiff - glich der Außenseiter aus. Im zweiten Abschnitt lief bei den Gästen nichts mehr zusammen, die Solinger machten mit drei Toren zwischen der 51. und 65. Minute alles klar.

DITIB Leverkusen - 1.FC Monheim III 1:3 (0:2). In der Heimpartie gegen den Tabellendritten aus Monheim waren die DITIB-Fußballer letztlich chancenlos. Nach einem 0:3-Rückstand gelang Mustafa Cavdar in der 66. Minute nur noch der Ehrentreffer für die Leverkusener.

VfB 06 Langenfeld - VfL Witzhelden II 0:0. Dank einer starken Defensivleistung kamen die Witzheldener beim Tabellensechsten in Langenfeld zum nächsten Punktgewinn. Damit baut die Mannschaft von Trainer Karsten Hinz ihre Serie aus, holte aus den letzten drei Partien beeindruckende sieben Punkte.

SSV Leverkusen-Alkenrath - SSV Ostheim 2:4 (2:2). In einem abwechslungsreichen Spitzenspiel mussten sich die Alkenrather in der Kölner B-Liga dem Spitzenreiter aus Köln-Ostheim geschlagen geben. Dennis Kreutner (12.) und Sebastian Kansy (44.) konnten jeweils ausgleichen, die ersten Gegentore waren in der ersten und 43. Minute gefallen.

Im zweiten Spielabschnitt hatte der Aufstiegsfavorit mehr zu zusetzen und machte mit den Treffern in der 65. und 78. Minute alles klar.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B-Liga: Mücke trifft vierfach bei Neukirchener 7:0-Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.