| 00.00 Uhr

Lokalsport
B-Ligist Witzhelden holt wichtige Punkte, Bergisch Neukirchen feiert Torfestival

Rhein-Wupper. Fußball: VfB 06 Langenfeld III - BV Bergisch Neukirchen 3:6 (0:4). Dank einer herausragenden ersten Halbzeit feierten die Fußballer des BV Bergisch Neukirchen einen klaren Sieg. Gleichzeitig verteidigte die Mannschaft von Trainer Michael Czok die Tabellenführung in der Kreisliga B. Michael Mollek sorgte mit einem Doppelschlag (10./30.) für den perfekten Start, Tim Reckzügel (39.) und Daniel Mücke (41.) konnten noch vor der Pause erhöhen. Spätestens nach dem dritten Mollek-Treffer (53.) war das Aufeinandertreffen vorzeitig entschieden. Zwar schwächelten die Gäste zwischen der 56. und 75. Minute und kassierten drei Gegentore, doch praktisch mit dem Schlusspfiff erzielte Janek Gastrich den 6:3-Endstand.

TuS 05 Quettingen II - BSC Union Solingen II 1:3 (0:1). Immer noch auf den ersten Punktgewinn in dieser Runde warten die Quettinger Reservekicker. Zu Hause musste sich das abgeschlagene Schlusslicht dem Tabellenzehnten aus Solingen geschlagen geben. Dem 0:1 in der 38. Minute ließen die Gäste zwei weitere Tore folgen, erst in der Schlussminute gelang Salvatore Viola der Ehrentreffer.

VfL Witzhelden II - 1. Spielvereinigung Solingen-Wald 03 II 4:3 (0:2). Im Kampf um den Klassenerhalt feierten die Witzheldener einen wichtigen Sieg, mit dem sie die Abstiegsränge verlassen konnten. Allerdings sah es lange Zeit nicht danach aus, denn in der 24. und 31. Minute kassierten die Höhendorfer die ersten Gegentore. Immerhin ließen sich die Gastgeber nicht aus der Ruhe bringen: Jairo Bonfim Mein (53./80.), Arne Thelen (61.) und Dennis Dietrich (83.) drehten mit ihren Treffern die Begegnung. Erst kurz vor dem Abpfiff gelang Solingen doch noch der 4:3-Anschlusstreffer, der jedoch nur noch statistische Bedeutung hatte.

VfB Solingen II - DITIB Leverkusen 4:2 (1:2). Beim souveränen Tabellenführer in Solingen lag lange Zeit eine Überraschung in der Luft. Muhammed Tayyip Ates (17.) und Elfat Sinani (22.) hatten den Außenseiter in Führung gebracht. Dem haushohen Favoriten gelang nur der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich (19.). In einer turbulenten Schlussphase sahen die Leverkusener bis drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit wie der sichere Sieger aus. Eine Gelb-Rote Karte sowie drei Gegentore in den Schlussminuten machten aber die durchaus verdiente Überraschung zunichte.

TuS 05 Quettingen - TSV Aufderhöhe II 1:1 (1:1). In der Heimpartie mit dem viertplatzierten Gegner aus Solingen-Aufderhöhe reichte es zur einer Punkteteilung. Nach einer halben Stunde gingen die Gäste in Führung. Marcel Artz konnte noch vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch ohne weitere Tore.

OFC Solingen - SSV Lützenkirchen II 5:1 (2:0). Beim Tabellenzweiten in Solingen kassierten die Lützenkirchener Reservekicker eine deutliche Niederlage. Zum Seitenwechsel stand es nur 0:2, doch direkt nach dem Wiederanpfiff legte der Favorit drei weitere Treffer nach. Sebastian Fitz war nach etwas mehr als einer Stunde mit dem Lützenkirchener Ehrentreffer zur Stelle, mehr gelang dem Tabellenfünften nicht.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B-Ligist Witzhelden holt wichtige Punkte, Bergisch Neukirchen feiert Torfestival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.