| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer-Frauen gegen "Weltauswahl"

Leverkusen. Morgen ist der mit Nationalspielerinnen gespickte Bayern-Kader zu Gast. Von Tobias Krell

Ein wenig bunter ist die Mischung bei Bayers Fußballerinnen im Sommer geworden. Gleich sechs Neue sorgen für eine internationale Note: Rachel Rinast (Schweiz), Ana Cristina Oliveira Leite (Portugal), Carolin Größinger (Österreich), Henrietta Csiszár (Ungarn), Gentjana Rochi (Mazedonien) und das Eigengewächs Sarah Abu-Sabbah (Jordanien). Das ist jedoch nichts gegen den FC Bayern. Denn der kommt morgen mit einer echten Weltauswahl zum Auswärtsspiel nach Leverkusen (14 Uhr, Ulrich-Haberland-Stadion).

Neben acht Spielerinnen, die für die deutsche Nationalmannschaft aktiv sind oder aktiv waren, gehören dem Kader des bayerischen Spitzenteams zwölf weitere aktuelle und ehemalige Auswahlkräfte aus acht Nationen an. Eine davon ist die Österreicherin Viktoria Schnaderbeck. Sie zollt dem Team von Thomas Obliers höflichen Respekt, erwartet eine "spielstarke Leverkusener Mannschaft". Aber an der Marschroute lässt die FCB-Verteidigerin keinen Zweifel: "Für uns zählen nur drei Punkte."

Nach dem verlorenen Spitzenspiel gegen Wolfsburg sollen die Rheinländerinnen die Entschlossenheit des namhaften Gastes zu spüren bekommen. Schließlich hat Bayer gegen die Münchnerinnen in den letzten Jahren kein Land gesehen und in der vergangenen Spielzeit zwei heftige Niederlagen kassiert - zu Hause wie auswärts jeweils 0:5 und in beiden Fällen ein wenig zu hoch.

Doch lieber als die letzten Treffen beider Teams möchte Coach Thomas Obliers die eigene Niederlage in Wolfsburg zum Maßstab für den Auftritt am Sonntag machen, der wegen des vermutet großen Interesses vom Kurtekotten ins Ulrich-Haberland-Stadion verlegt wurde. Seine Rechnung ist simpel, gleichwohl aber alles andere als einfach umzusetzen: Ein ähnlich starker Auftritt wie in Wolfsburg und endlich mindestens ein eigenes Tor, dann könnte es für eine Überraschung reichen.

Die könnte Bayer nach drei 0:2-Niederlagen und leerem Punktekonto auch gut gebrauchen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer-Frauen gegen "Weltauswahl"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.