| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers U 19 krönt Englische Woche mit drittem Sieg

Leverkusen. Es läuft weiter rund für Bayers A-Junioren: Das 3:1 (1:1) bei Borussia Mönchengladbach krönt die Englische Woche mit insgesamt drei Siegen. "Es war eine intensive und enge Partie", resümierte Coach Markus von Ahlen. Daniel Nesseler gelang quasi mit dem Pausenpfiff die etwas schmeichelhafte Führung. Vorab vergab Gladbach bereits einige gute Gelegenheiten. vier Minuten waren in Durchgang zwei gespielt, als die Hausherren per Foulelfmeter ausglichen. Joker Jakub Bednarczyk stach allerdings sieben Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:2 (66.). In der Nachspielzeit machte Tim Henry Handwerker mit dem 1:3 alles klar. Mit dem Selbstbewusstsein eines ungeschlagenen Tabellenführers geht die U 19 in das Topspiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Sonntag (11 Uhr).

Die B-Junioren hingegen kassierten eine unnötige 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den VfL Bochum. "Wir müssen uns den Vorwurf gefallen lassen, nicht effektiv genug gewesen zu sein", analysierte Coach Jan Hoepner, der eine Vielzahl guter Chancen sah. Klaus Songue, Abdul Fesenmeyer und Co. ließen diese jedoch allesamt aus. Dann passte die Abwehr einmal nicht auf, und schon fiel das entscheidende Gegentor (30.) nach einer Standardsituation. "Da haben wir nicht gut verteidigt", erkannte Hoepner.

Die Partie der C-Junioren beim 1. FC Köln wurde kurzfristig abgesetzt.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers U 19 krönt Englische Woche mit drittem Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.