| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers U 19 ohne Chance gegen Dortmund

Lokalsport: Bayers U 19 ohne Chance gegen Dortmund
Marious Samoura (l.) und Herdi Bokusu verlieren zum Abschluss. FOTO: Uwe MISERIUS
Leverkusen. Bei der 0:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund ist die Partie schon kurz nach der Pause entschieden. Bayer-Talent Hajdar Shala sieht zudem die Rote Karte. Die Werkself überwintert als Vierter im Westen.

Mit einer ebenso klaren wie verdienten 0:3 (0:2)-Niederlage gegen Borussia Dortmund beenden Bayers Fußball-A-Junioren das Fußballjahr. Schon nach elf Minuten kassierten sie per Foulelfmeter den ersten Gegentreffer gegen aggressivere und zielstrebigere Gäste. Auch beim 0:2 (34.) ging es über die rechte Leverkusener Seite wieder zu schnell für die Hintermannschaft. Mit der Roten Karte für Hajdar Shala war die Partie in der 41. Minute quasi entschieden: Ein Wortgefecht hatte der Unparteiische als Beleidigung ausgelegt. Endgültig entschieden war das Topspiel in der 49. Minute, als die Gäste ihren dritten Treffer erzielten.

Nach vorne blieben die Leverkusener über die gesamte Spielzeit zu harmlos und ließen die Durchschlagskraft vermissen. Tabellarisch liegt Bayer 04 nun fünf Punkte hinter Dortmund (Rang zwei) und Schalke (Erster), hat aber zwei Partien weniger als der BVB absolviert. Am 4. Februar geht es in der Meisterschaft beim MSV Duisburg weiter - falls die Partien gegen Schalke und Münster nicht noch vorher zur Wiederholung angesetzt werden.

Nach einem 2:1 (1:0) gegen Rot-Weiss Essen überwintern die älteren Fußball-C-Junioren von Bayer 04 auf dem zweiten Platz in der Regionalliga West. Luca Wesemann gelang in der 29. Minute der Führungstreffer, Aaron-Xavier Tshimuanga baute den Vorsprung kurz nach der Pause auf 2:0 aus (41.). In der Schlussminute erst kamen die Gäste heran. Ebenfalls als Zweiter überwintert die U 17 in der Bundesliga West, die U 14 ebenso im Nachwuchscup.

(mane)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers U 19 ohne Chance gegen Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.