| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers U 19 unterliegt auch beim Primus BVB

Leverkusen. Weiter ohne Sieg bleiben Bayers Fußball-A-Junioren in diesem Kalenderjahr. Beim Primus Borussia Dortmund zog der Werkself-Nachwuchs mit 1:3 (1:2) den Kürzeren. Schon nach sechs Minuten gingen die Schwarz-Gelben in Front, kurz vor der Pause kassierte die Elf von Trainer Peter Hyballa den zweiten Hieb. Tarsis Bonga gelang nach gut einer Stunde zwar noch der Anschlusstreffer, der dritte Streich der Borussen zwölf Minuten vor dem Ende beendete aber alle Hoffnungen auf den Punktgewinn.

Schadlos hingegen hielten sich die B-Junioren und gewannen ihre Pflichtaufgabe gegen den SC Paderborn mit 2:0 (2:0). Juljian Popovic besorgte für die hellwachen Gastgeber bereits nach 72 Sekunden die Führung, Güven Yalcin erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (34.). Weitere Chancen ließ den Tabellenzweite ungenutzt, feierte aber trotzdem einen absolut verdienten Erfolg. Den feierte auch die U 15 durch das 2:1 (2:0) bei Fortuna Düsseldorf und zeichnete sich sogar für alle drei Tore verantwortlich: Hans-Alexandre Anapak-Baka schnürte vor der Pause einen Doppelpack (16.

/26.), Kevin Vangu Phambu Bukusu unterlief kurz vor Schluss allerdings ein Eigentor. Keine Probleme hatte die U 14 beim 6:0 (2:0) in Bergisch Gladbach: Christopher Scott traf dreimal, Samed Onur doppelt und Luca Kirschbaum einmal.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers U 19 unterliegt auch beim Primus BVB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.